Erklärvideo Isometrischer Stil

Das Erklärvideo im isometrischen Stil eignet sich hervorragend für weitläufige Flächen und Landschaften, sowie Gebäude und Räumlichkeiten.

Was ist ein isometrisches Design? Die Erklärvideo Produktion im isometrischen Stil unterscheidet sich zu den anderen Grafikstilen insofern, da zweidimensionale Darstellungen und Illustrationen in einem bestimmten Winkel ausgerichtet werden. Somit macht dieser Animationsstil den Anschein, dreidimensionale Ansichten abzubilden. Dadurch erscheinen räumliche Darstellungen, große Flächen oder Gebäude für den Zuschauer realer, wodurch das Erklärvideo im isometrischen Stil eingesetzt wird, um der Zielgruppe einen räumlichen Eindruck zu verschaffen.

Wann ein Erklärvideo im isometrischen Stil noch sinnvoll ist? Bisher lassen nur wenige Unternehmen ein Erklärvideo im isometrischen Still herstellen. Grund dafür ist, dass noch nicht jede Erklärvideo Agentur diesen neuen Stil anbietet und Unternehmer bisher selten damit konfrontiert wurden. Dabei ist diese Videoproduktion – einer Mischung aus 2D Flat Stil und 3D Design – auf sämtlichen Kanälen des Internets unterrepräsentiert und somit besonders aufmerksamkeitsstark. Sie heben sich mit dieser innovativen Produktion von der Masse ab.

Farbgestaltung des Erklärvideo im isometrischen Stil

Erfahrene Erklärvideo Anbieter gestalten Charaktere, Illustrationen und Figuren individuell – passend zur Corporate Identity des Auftraggebers. Somit werden auch Farb- und Formgebungen im isometrischen Design stets den Unternehmensfarben angepasst. Anhand zahlreicher Beispiele ist erkennbar, dass der Trend hin zu farbenfrohen Darstellungen und pastelligen Farben geht. Aufgrund seines popkulturellen Bezugs werden auch kräftige, knallige Kontrast- und Signalfarben in der isometrischen Animation häufig angewandt, um etwa Themen der IT zu behandeln. Schließlich erfährt dieser knallige Retro Look bei Tech-Themen einen regelrechten Aufschwung. Gleichzeitig setzt die Industrie und Immobilienbranche verstärkt Erklärvideos ein, um etwa Anleger und Investoren bereits vorab einen ersten Eindruck zu gewähren und Fakten vor der Erstberatung zu vermitteln.

Weitere Infos:
» Blogartikel: Die besten Erklärvideo Stile im Überblick

Erklärvideo Isometrischer Stil

Der isometrische Stil für Technologie, Wirtschaft und Industrie.

Erklärvideo Isometrischer Stil

Der isometrische Stil für Medizin und Pharma.

Erklärvideo Isometrischer Stil

Der isometrische Stil für Foschungs– und Bildungseinrichtungen, sowie Schulen.

Die Produktion vom Erklärvideo im isometrischen Stil

Die Produktion des Erklärvideos im isometrischen Stil ist kostengünstiger, als beispielsweise die Produktion in 3D, da der Arbeitsaufwand im isometrischen Design geringer ist. Gleichzeitig erzielt es eine großartige Wirkung, da im isometrischen Stil mit Perspektiven gespielt wird und somit der Zuschauer einen guten Überblick über die Gesamtsituation erhält.

Wie auch bei Erklärvideos in einem anderen Stil, etwa mit Händen, als Screencast oder im Whiteboard Stil, entsteht diese isometrische Produktion mit Hilfe eines Storyboards. Hierzu ermitteln Illustratoren in einer intensiven Beratung Ihre Alleinstellungsmerkmale und herausragenden Inhalte für eine maßgeschneiderte Umsetzung mit Wirkung. In zahlreichen Feedbackschleifen werden Details schließlich verfeinert sowie das Sounddesign optimal angepasst.

Vorteile von Erklärvideos im isometrischen Stil?

Dieser Animationsstil ist noch relativ neu und der Content im World Wide Web bisher gering. Erklärvideos im isometrischen Stil haben also den Vorteil, dass die Zielgruppe neugierig ist und das gesamte Video schauen möchte. Außerdem können somit Flächenverhältnisse und räumliche Wahrnehmungen besser interpretiert werden.

Aufgrund der besonderen Ansicht eignet sich der isometrische Stil auch für weitere Marketingmaßnahmen. So können Sie etwa Ihre Videoproduktion auf Messen und Events, wie auch auf Ihrem Social Media Kanal veröffentlichen, aber auch weiterführendes Werbematerial für beispielsweise Flyer und Plakate von Full-Service-Agenturen produzieren lassen.