Bauchbinde

Filmlexikon | Was ist eine Bauchbinde?

Was bedeutet Bauchbinde in der Filmproduktion?

Eine Bauchbinde, meist im Fernsehen zu sehen, ist eine kleine Einblendung. Sie wird typischerweise am unteren Rand des Bildschirmes angezeigt. Dabei enthält die Bauchbinde Informationen, wie Alter, Name, Profession oder Funktion einer Person. Die Bauchbinde wird genutzt, um dem Zuschauer noch einmal das Gesagte einer Person besser zu vermitteln. Sie kann aber auch nur auf Hintergrundinformationen über den Sprecher hinweisen.

Gerade bei Interviews sind Bauchbinden daher häufig zu finden. Eine feste Form und Farbe von Bauchbinden gibt es nicht. Unser Kamerateam aus Frankfurt empfiehlt allerdings ein konsistentes Auftreten, passend zur Corporate Identity des Auftraggebers.

 

« zurück zum Filmlexikon