Dutch Angle

Dutch Angle

Dutch Angle Filmlexikon

Was ist ein Dutch Angle? Was heißt Dutch Angle? Was bedeutet Dutch Angle?

Dutch-Angle-Filmproduktion-Frankfurt-Filmlexikon

Dutch Angle beschreibt eine schräge Kameraperspektive, bei der dem Betrachter ein desorientierter Eindruck vermittelt werden soll.

Dutch Angle Facts

Das Bild des „Dutch Angle“ zeigt einen schief liegenden Horizont, häufig in Verbindung mit einer Auf- oder Untersicht. Da diese Einstellung oft im expressionistischen deutschen Kino der 1920er Jahre verwendet wurde, bekam sie international auch den Namen „German Angle“. Aufgrund der Tatsache, dass das Wort „Deutsch“ und das Wort „Dutch“ (niederländisch) sich sehr ähneln, bildete sich der Begriff des „Dutch Angle“. Auch der Film Noir der 40er und 50er Jahre verwendete den „Dutch Angle“ als Stilmittel, Beispiele hierfür sind „Der Dritte Mann“ und im „Zeichen des Bösen“.

Hier geht es zum Erklärvideo Dutch Angle:

Dutch Angle Definition

Der Dutch Angle ist eine Einstellung, welche eine schräge Kameraperspektive beschreibt. Sie besitzt einen schrägen Horizont und optional dazu eine Auf- oder Untersicht. Dieses Konzept soll bei dem Betrachter eine gewisse Desorientierung erzielen oder ihn in eine unwirkliche Situation hineinversetzen.

Diese Einstellung wurde oft im expressionistischen deutschen Kino der 1920er Jahre verwendet. Deshalb bekam sie international auch den Namen „German Angle“. Aufgrund der Tatsache, dass das Wort „Deutsch“ und das Wort „Dutch“ (niederländisch) sich sehr ähneln, bildete sich der Begriff des „Dutch Angle“. Auch der Film Noir der 40er und 50er Jahre verwendete den „Dutch Angle“ als Stilmittel, Beispiele hierfür sind „Der Dritte Mann“ und im „Zeichen des Bösen“.

Da der Dutch Angel ein eher künstlerisches Stilmittel ist wird er heutzutage nur noch selten von großen Filmproduktionen eingesetzt. Falls er eingesetzt wird, fällt es bei „unnötiger“ Nutzung direkt unter Kritik. Wie auch bei dem Marvelfilm „Thor“. Hier wurde der Dutch Angle als stilistisches Mittel eingesetzt und hat unter anderem am meisten Kritik für den Film geerntet. Ein anderer Film der Neuzeit der es nicht nur unnötig sondern auch komplett übertrieben genutzt hat ist der Film „Battlefield Earth“. Er gilt weltweit als einer der schlechtesten Filme die jemals produziert worden sind. Doch die Preise blieben nicht aus. Er gewann unter vielen anderen Preisen, die man nicht besonders gerne entgegen nimmt, den für das schlechteste Bild des Jahrzenhnts.

Eine beliebtere Benutzung erzielt der Dutch Angel daher im Horror Spiel Genre. Hier wird er verwendet um Unbehagen bei dem Spieler auszulösen.

Der Dutch Angel ist also eine sehr wirksame Kameraperspektive und sollte deshalb nur gut überlegt benutzt werden.

mehr Filmproduktion 

zurück zum Filmlexikon