Filmlicht

Filmlexikon | Was ist Filmlicht?

Was heißt Filmlicht? Was bedeutet Filmlicht?

Filmlicht-Filmproduktion-Frankfurt-Filmlexikon

Als Filmlicht bezeichnet man die künstlerische Ausleuchtung bei Filmaufnahmen, um neben der perfekten Ausleuchtung der Szenerie, auch bestimmte Atmosphären zu bewirken. Außerdem spielt die Lichtgestaltung eine Wichtige Rolle als dramaturgisches Stilmittel, um den emotionalen Eindruck des Zuschauers zu steuern.

Die Ausleuchtung ist zum einen durch den Einsatz von Scheinwerfern gegeben. Des Weiteren besteht nach dem Dreh außerdem die Möglichkeit Lichtveränderungen durch computerbasierte Programme auszubessern.

Unter den 3 bekanntesten Stilen der Lichtgestaltung versteht man die Low Key Beleuchtung, den Normalstil als auch die High Key Beleuchtung.

Erklärvideo zum Thema Filmlicht Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0xZa3J6UGpfcVNjIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

 

« zurück zum Filmlexikon