Kamerafahrt

Filmlexikon | Was ist eine Kamerafahrt?

Was heißt Kamerafahrt? Was bedeutet Kamerafahrt?

Jede Bewegung einer Kamera durch oder in einem Raum wird in der Filmproduktion allgemein als Kamerafahrt bezeichnet. Um gleichmäßige und nicht verwackelte Aufnahmen zu erhalten, werden entsprechende Stative mit Rollen eingesetzt. Da diese aber meist nicht stabil genug sind, werden bei professionellen Videoproduktionen sogenannte „Dollys“ eingesetzt. Also Kamerawagen, die sich auf ebenem Untergrund deutlich ruhiger bewegen können. Ein Dolly kann allerdings auch auf Schienen fahren. Das hat den Vorteil, dass das Kamerateam nicht auf die Beschaffenheit des Untergrundes angewiesen ist. Es gibt allerdings auch Kamerakräne, die ebenfalls deutlich ruhigere Aufnahmen machen.

 

« zurück zum Filmlexikon