Karatefilm

Filmlexikon | Was ist ein Karatefilm?

Karatefilm Definition

Der Karatefilm ist ein Subgenre des Martial-Arts-Filmgenres, welches umgangssprachlich auch „chop-socky“ (eine Anspielung auf Chopsuey) genannt wird. Das aus dem südostasiatischen Raum stammende Filmgenre gewann in den 1980er und 1990er Jahren, während der taiwanesischen Nouvelle Vague, in Hollywood an großer Popularität.

Dabei geht es in der Handlung der meisten Martial-Arts-Filme um einen Helden, der eine oder mehrere fernöstliche Kampfkünste wie z. B. Kung-Fu, Jiu Jitsu, Tae-Kwon-Do oder Karate beherrscht oder erlernt und seine Fähigkeit durch Disziplin und Ehrgeiz unter Beweis stellen muss.

Auf seiner Reise, die meistens durch ein Retter- oder Rachemotiv angetrieben ist, verbessert der Protagonist sich zunehmend und stellt sich seinen Gegnern in einem epischen Kampf, den er letztlich gewinnt. Diese Kämpfe werden im Film meist dramatisiert und setzen sich auch über die Grenzen der Physik, in komplexen Kampszenen und Choreographien, hinweg.

Ein klassisches Motiv des Karatefilms: Eine Silhouette eines Karatekämpfers vor einem Sonnenuntergang, der einen hohen Fußtritt, Mawashi-Geri Jodan, ausführt.
Der Karateka muss auf seinem Weg viel üben, um seinem Ziel näher zu kommen.

In Filmen wie „Karate-Kid“ werden die traditionellen Weisheiten von Karate hervorgehoben, was übersetzt so viel wie „leere Hand“ bedeutet. Dies geht auf den Ursprung der japanischen Kampfkunst zurück, welche primär als waffenlose Selbstverteidigung gelehrt wurde. Demnach geht es nicht um den gewalttätigen Kampf, sondern um die Selbstverteidigung des Karatekas und seine reinen Absichten. Im Gegensatz zum Protagonisten missbraucht der Antagonist die Kampfsportart und nutzt diese für seine eigenen Zwecke. Der Karatefilm ist außerdem ein hybrides Genre, das Komödie, Drama und vor allem Action miteinander vereint.

Karatefilm Liste

Die folgende Liste enthält einige der bekanntesten Karatefilme:

  • Karate Kid (1984)
  • Karate Kid II – Entscheidung in Okinawa (1986)
  • Karate Kid III – Die letzte Entscheidung (1989)
  • Karate Kid IV – Die nächste Generation (1994)
  • Fist of Legend (1994)
  • Karate Tiger – The Champions (1998)
  • IP Man (2008)
  • IP Man 2 (2010)
  • Karate Kid (2010)
  • IP Man 3 (2015)
  • Master Z: The IP Man Legacy (2018)
  • The Art of Self-Defense (2019)

Der Höhepunkt im Karatefilm: Zwei Karatemeister mit Schwarzgurten stehen in Kampfposition.
Der Kampf zwischen dem Protagonisten und seinem Gegenspieler ist der Höhepunkt der Handlung.

 

« zurück zum Filmlexikon