Kulisse

Filmlexikon | Was ist eine Kulisse?

Kulisse Definition

Bei einer Kulisse handelt es sich um eine bemalte Schiebewand, die im Theater oder bei Filmaufnahmen als Hintergrund verwendet wird. Sie kann etwa das Innere eines Gebäudes, eine Landschaft oder ein Stadtbild darstellen und ermöglicht es so, den Original-Raum der Handlung für den Zuschauer nachzubilden, ohne dabei wirklich vor Ort zu sein.

Umgangssprachlich wird der Begriff "Kulisse" aber auch zur Bezeichnung des gesamten Bühnenbildes eines Theaters verwendet. Auch der Begriff der "Filmkulisse" wird nicht ausschließlich zur Benennung einer verschiebbare Hintergrundwand verwendet, sondern ebenso, um das allgemeine Hintergrundbild einer Filmszene zu beschreiben.

Der Begriff leitet sich von dem französischen Begriff "coulisse" ("Rinne") ab und bezieht sich ursprünglich auf die Schienen oder Gleitbahnen, in denen die Seitenwände im Theater bewegt wurden.

 

« zurück zum Filmlexikon