Makroaufnahme

Filmlexikon | Was ist eine Makroaufnahme?

Was heißt Makroaufnahme? Was bedeutet Makroaufnahme?

Eine Makroaufnahme ist eine extrem nahe und detaillierte Aufnahme von bestimmten Objekten, die meist selbst sehr klein sind (z.B. ein Insekt, oder die Nahaufnahme eines Auges).

Makroaufnahme Facts

In Filmproduktionen werden Makroaufnahmen nur sehr selten eingesetzt, meist mit der Absicht eine absurde Realität darzustellen.

Man verwendet Makroaufnahmen insbesondere bei Ereignissen, welche den Zuschauer auf gewisse Art schocken sollen. Auch kann eine Makroaufnahme ein Verhalten darstellen, die in einer Normalaufnahme (aufgrund der sonst nicht ausreichenden Größe in seiner Handlungsrelevanz) missachtet werden könnte, wie z.B. das Verhalten bösartiger Insekten.

 

« zurück zum Filmlexikon