Protagonist

Filmlexikon | Was ist ein Protagonist?

Protagonist Definition

Bei einem Protagonisten handelt es sich um den Hauptdarsteller oder die zentrale Figur einer Handlung. Er treibt die Handlung maßgeblich voran. Weitere Begriffe, die oft synonym zum Protagonisten verwendet werden, sind "Schlüsselfigur", "Hauptrolle", "Hauptakteur" oder "Leitfigur".

Der Protagonist erlebt oft eine Heldenreise, auf der er vor Prüfungen und Herausforderungen gestellt wird und dadurch letztlich eine Wandlung oder Entwicklung erfährt. Manchmal wird der Begriff "Protagonist" jedoch auch verwendet, um abseits von Filmen oder literarischen Werken einen Vorkämpfer oder Wortführer einer Sache, Idee oder Bewegung zu bezeichnen.

Der Gegenspieler des Protagonisten wird als Antagonist bezeichnet. Oftmals werden die Begriffe "Protagonist" und "Antagonist" missverständlich als Synonyme für "Held" und "Bösewicht" wahrgenommen. Der Protagonist muss jedoch keineswegs das "Gute" in einer Handlung repräsentieren, während der Antagonist ebenfalls nicht "böse" sein muss.

Vorkommen von Protagonisten:

  • Film und Fernsehen
  • Theater
  • Literatur
  • Computerspiele

Protagonist Wortherkunft

Der Begriff Protagonist geht auf das griechische Theater, bzw. die griechische Tragödie zurück. In dieser war der Protagonist (von  πρωταγωνιστής‎ (protagonistēs) =‎ "Ersthandelnder") die erste besetzte Rolle einer Handlung. Nach dem Protagonisten folgten der Deuteragonist (2. Rolle) und der Tritagonist (3. Rolle).

 

« zurück zum Filmlexikon