Recruitingfilm

Filmlexikon | Was ist ein Recruitingfilm?

Recruitingfilm Definition

Bei einem Recruitingfilm oder einem Recruiting Video handelt es sich um ein kurzen Film, der etwa von Unternehmen eingesetzt wird, um qualifizierte Bewerber für offene Stellen zu gewinnen. Dabei stellt der Recruiting Film auf der einen Seite den jeweiligen Job, die Aufgaben und den Arbeitsalltag vor, gewährt auf der anderen Seite aber auch einen ersten Einblick in das Unternehmen selbst. Dabei werden oft auch verschiedene Benefits und Vorteile für Arbeitnehmer sowie berufliche Chancen angesprochen.

Recruitingfilm Vorteile

Ein professioneller Recruitingfilm bietet für Unternehmen viele Vorteile gegenüber klassischen Textanzeigen. So kann dieser Filmtyp nicht nur in kurzer Zeit viele Informationen transportieren, sondern spricht den potenziellen Bewerber auch emotional viel stärker an als eine Jobausschreibung in Textform. Diese emotionale Involvierung kann das Bewerberinteresse an einer offenen Stelle deutlich steigern und so zu mehr Bewerbungen führen.

Das Unternehmen bekommt mit dem Recruiting Film die Möglichkeit, Vorteile wie flexible Arbeitszeiten, flache Hierarchien oder eine gute Work-Life-Balance sowie Unternehmenswerte und das Betriebsklima auf einem sehr authentische Weise zu vermitteln. Dadurch steigt auch die Qualität der Bewerber, die so besser beurteilen können, ob eine Stelle und ein Unternehmen wirklich zu ihnen passt oder nicht.

Geteilt in Sozialen Netzwerken generieren Recruitingfilme eine sehr viel höhere Aufmerksamkeit als es bei Textanzeigen der Fall ist und auch auf Messen werden Recruiting Videos oft eingesetzt, um sich von anderen Unternehmen abzuheben und das Interesse von potenziellen Bewerbern zu gewinnen.

Recruitingfilm Zielgruppen

Mit einem Recruitingfilm können ganz unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden. Dies beginnt bei Schülerinnen und Schülern, die auf eine offene Ausbildungsstelle oder die Möglichkeit eines dualen Studiums hingewiesen werden sollen, reicht über Uni-Absolventen und Quereinsteiger bis hin zu erfahrenen Fachkräften, Managern und Geschäftsführern.

Unterschied zwischen Recruitingfilm und Employer Branding Video

Oft werden Recruitingfilm und Employer Branding Video verwechselt. Zwar gibt es zwischen beiden Filmtypen Gemeinsamkeiten, aber ebenso auch einige Unterschiede.

Während sowohl der Recruiting Film als auch das Employer Branding Video das Ziel haben, neue Mitarbeiter zu gewinnen, zielt der Recruiting Film dabei ganz konkret auf eine bestimmte ausgeschriebene Stelle ab. Das Employer Branding Video hingegen präsentiert das Unternehmen ganz allgemein als attraktiven Arbeitgeber. Daher kann das Employer Branding Video im Gegensatz zum Recruitingfilm, der sich grundsätzlich an neue Bewerber richtet, auch die schon bestehenden Mitarbeiter zum Ziel haben, welche stärker ans Unternehmen gebunden werden sollen.

 

Recruitingfilm Banner

 

« zurück zum Filmlexikon