Stativ

Filmlexikon | Was ist ein Stativ?

Stativ Definition

Bei einem Stativ handelt es sich um eine Vorrichtung, die dem Aufstellen von Kameras für Film- und Videoaufnahmen oder Fotos dient. Darüber hinaus gibt es aber auch Stative, die benutzt werden, um Mikrofone, Lampen und Leuchten oder Messinstrumente auf einer festen Höhe zu verankern.

Stative gibt es in ganz unterschiedlichen Höhen und Gewichtsklassen. So gibt es etwa sehr kleine Stative, die nur wenige Zentimeter hoch sind und nur einige Gramm wiegen, aber auch verstellbare Stative, die bis auf Höhen von über 7 Metern ausgezogen werden können. Solche Stative wiegen dann bis zu 10 kg und erlauben besonders eindrucksvolle Aufnahmen.

Stativ Arten

Es existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Formen und Arten von Stativen, die sich nicht nur hinsichtlich des Materials oder der Bauart, sondern auch bezüglich des Einsatzzwecks unterscheiden. Dreibeinstative oder Tripods haben – wie der Name bereits verrät – drei Beine und sorgen so für einen besonders sicheren Stand. Sie können im Prinzip überall aufgestellt werden und sind daher vielseitig einsetzbar.

Einbeinstative oder Monopods verfügen dagegen nur über ein einziges Bein. Sie lassen sich leicht und platzsparend transportieren und besonders schnell ein- und ausfahren. Im Gegensatz zum Dreibeinstativ steht das Einbeinstativ jedoch nicht allein, sondern bietet nur als eine Art Haltehilfe und muss vom Kameramann gehalten werden, damit es nicht umkippt.

Tischstative sind besonders klein und leicht. Sie sind in der Regel nur einige Zentimeter hoch und eignen sich aufgrund ihrer Handlichkeit und des geringen Gewichts sehr gut für Reisen. So können Tischstative etwa ohne Probleme in einem Koffer, einem Rucksack oder eine Tasche verstaut werden. Tischstative gibt es in Tripod-Form, einbeinig mit spezieller Halterung für die Tischkante oder mit beweglichen Beinen für ungewöhnliche Befestigungssituationen (etwa an Schildern oder Laternen).

Darüber hinaus existieren noch einige Sonderformen von Stativen, die in der Regel nur für Spezialaufgaben genutzt werden. So werden Saugnapf-Stative etwa gern genutzt, um Actionszenen mit Autos zu filmen. Saugnapfstative können dann etwa an Türen oder Scheiben befestigt werden, um so interessante Perspektiven zu ermöglichen.

 

« zurück zum Filmlexikon