Steadicam

Filmlexikon | Was ist eine Steadicam?

Was bedeutet Steadicam in der Kameratechnik?

Die Steadicam, auch Schwebestativ oder Steadycam genannt, wird oft bei Filmaufnahmen in Bewegung verwendet, z.B. bei der Kamerabegleitung eines laufenden Schauspielers. Sie ist ein Halterungssystem für tragbare Kameras, das durch eine Mechanik das Verwackeln der Bilder, trotz starker Bewegungen der Kamera, verhindert. Dies geschieht im Groben durch ein Gegengewicht, welches gegen die Bewegung der Kamera wirkt und somit ein Verwackeln ausgleicht.

 

« mehr zur Kamerateachnik und Kamerateam Frankfurt

« zurück zum Filmlexikon