VR Video

Filmlexikon | Was ist ein VR Video?

VR Video Definition

Bei einem VR Video handelt es sich um eine Videoform, die es dem Betrachter unter Einsatz einer VR Brille erlaubt, in eine virtuelle Welt einzutauchen. In dieser kann er sich dann frei bewegen und sein Blickfeld durch Kopfbewegungen – oder alternativ mit einem Controller – lenken. So ermöglicht das Virtual Reality Video nicht nur einen 360 Grad Rundumblick, sondern auch das besonders intensive Erleben der virtuellen Welt. Gerät der Gedanke an die reale Welt dabei in den Hintergrund, spricht man von Immersion.

Der Unterschied zum klassischen 360 Grad Video besteht darin, dass VR Videos auf zwei Augen ausgelegt sind und nur mit einer VR Brille oder einem VR Headset betrachtet werden können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVW50ZXJzY2hpZWQgendpc2NoZW4gVlIgdW5kIDM2MMKwIFZpZGVvIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1EzTkZFRXdENEQ4P2NvbnRyb2xzPTAiIHdpZHRoPSI1NjAiIGhlaWdodD0iMzE1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

VR Video Einsatzgebiete

Virtual Reality Videos erlauben ein besonders intensives Erleben der virtuellen Welten, da der Betrachter sich quasi mittendrin befindet und durch seine Bewegungen direkt selbst mit der VR Welt interagiert. Daher bietet sich die VR Technologie besonders für Computerspiele und Videospiele an, die den Spieler so noch tiefer in die Handlung ziehen.

Aber auch in der Werbung und auf Messen werden VR Videos eingesetzt. Potenzielle Kunden können Produkte und Dienstleistungen so im virtuellen Raum erfahren, mit ihnen interagieren und eine positiven Bezug zu ihnen aufbauen. Durch die aktive Auseinandersetzung werden Informationen noch besser gespeichert und bleiben lange im Gedächtnis des Kunden.

Die VR Technologie bietet sich aber auch in Kombination mit virtuellen Rundgängen an. Hotelanlagen, Arztpraxen, Messen und touristische Ziele lassen sich so schon vorab begehen, um einen ersten Eindruck zu gewinnen und schon vor der echten Besichtigung Vertrautheit mit dem jeweiligen Ort aufzubauen.

Ein weiteres Anwendungsfeld ist der Bereich Fortbildung. Schüler, Studenten, Kunden oder Mitarbeiter erhalten mit einem VR Video einen viel direkteren Zugang zu dem vermittelten Wissen, welches nicht nur gesehen oder gelesen, sondern durch das Eintauchen in den virtuellen Raum selbst erlebt wird.

Unterschied zwischen VR und AR Videos

Im Gegensatz zum Virtual Reality Video, das die reale Welt komplett ausblendet und ersetzt, wird diese bei einem AR Video lediglich erweitert. Augmented Reality stellt also einen Mittelweg zwischen Virtual Reality und der realen Welt dar, welcher nur einzelne Elemente hinzugefügt werden.

Für AR Videos, die ebenso wie VR Videos zu den "Immersiven Medien" gezählt werden, ist jedoch nicht zwangsläufig auch eine VR Brille erforderlich. So werden hier etwa auch häufig Smartphones oder Tablets verwendet.

 

« zurück zum Filmlexikon