Windkorb

Filmlexikon | Was ist ein Windkorb?

Was bedeutet Windkorb?

Ein Windkorb ist eine Vorrichtung, in die ein Mikrofon gesteckt wird. Vor allem bei Aufnahmen im Freien oder bei windigem Wetter ist ein Windkorb Pflicht, da er die Störgeräusche, die ein Mikrofon ohne Windkorb erzeugen würde, verhindert. Der Wind prallt an dem Korb ab, ohne dass es zu dem typischen Windrauschen im Mikrofon kommt.

Wie funktioniert ein Mikrofon?

Ein Mikrofon ist ein Schallwandler. Dabei nimmt es alle Geräusche und Schallwellen in der nahen Umgebung auf. Kameramikrofone sind direkt mit der Kamera verbunden und werden meist von Tontechnikern eines Kamerateams gesteuert. Der Techniker bringt einen Windkorb bei großen Störgeräuschen an, überwacht den Ton überwachen und garantiert die beste Soundqualität. Schließlich ist eine Soundoptimierung in der Postproduktion möglich, doch kann Rauschen nur schwer entfernt werden.

 

« zurück zum Filmlexikon