Online Marketing Agentur Frankfurt | Lexikon: Affiliate Marketing

Affiliate Marketing

Was ist Affiliate Marketing? Was heißt Affiliate Marketing? Was bedeutet Affiliate Marketing?

A/B Testing

Affiliate Marketing Definition

Affiliate Marketing ist eine Form der Monetarisierung im Web. Für einen Webseitenbetreiber wird die Webseite und die investierte Zeit und Arbeit in die Webseite sehr spannend, wenn man damit auch Geld verdienen kann.

Affiliate Marketing Tipps – So vermeiden Sie Fehler im Affiliate Marketing

  • Gerade als Anfänger im Bereich Affiliate Marketing sollten Sie nicht den Fehler machen „alles selbst machen“ zu wollen. Wichtig ist, dass man schon etwas Traffic durch qualitativen Content herbeigeführt hat, bevor man in das Affiliate Marketing Zeit investiert.
  • Versuchen Sie nicht Google zu hinterlisten, dies merkt Google und wirkt sich schnell auf Ihre Performance aus. Also halten Sie sich an die Google Richtlinien!
  • Nehmen Sie sich Zeit für Ihr SEO! Wenn Sie sich nicht gut auskennen, beauftragen Sie kostengünstig eine Online Marketing Agentur.
  • Testen Sie verschiedene Alternativen immer regelmäßig aus. Insbesondere die Position und die Farbgestaltung haben großen Einfluss auf Ihren Erfolg
  • Nutzen Sie Google Analytics und weitere Dashboards, um Ihre Webseite statistisch zu überwachen. Auch hier hilft Ihnen eine Online Marketing Agentur schnell weiter, wenn Sie sich in diesem Thema nicht genug auskennen.
  • Sei offen für Neues

Was ist Affiliate Marketing? Wie funkioniert Affiliate Marketing?

Passives Einkommen durch Affiliate Marketing aufbauen

Den Platz einer Webseite ausnutzen und zeitgleich Geld verdienen mit Affiliate Marketing

Auf einer Webseite steht der eigentliche Content, der Inhalt, der eine Fragestellung eines Webseitenbesuchers möglichst gut aufklären soll. Zusätzlich zu den eigentlich zur Verfügung gestellten Informationen bietet sich auf einer Webseite viel Platz, um Werbung zu schalten.

Bei dem Affiliate Marketing verkauft der Webseitenbetreiber, in diesem Fall der Affiliate oder Publisher, die Werbefläche an Werbetreibende, hier der Merchant oder Advertiser. Sobald eine geschaltet Werbung erfolgreich ist, muss der Merchant eine bestimmte Vergütung an den Affiliate bezahlen. Wann eine Werbung erfolgreich ist hängt von verschiedenen Faktoren ab. Insbesondere von dem Ziel des Merchants. Dadurch, dass die Werbung mit einem Link auf die Webseite des Merchants versehen ist, werden die Nutzer auf diese Seite weitergeleitet. Ein Ziel kann beispielsweise ein Verkauf in einem Webshop, nur der Webseitenbesuch oder auch eine Newsletteranmeldung sein.

20181203_Was_ist_Affiliate_Marketing_Filmproduktion_Frankfurt

  Wo können Werbeanzeigen des Affiliate Marketings stehen?

Auch das Bezahlverfahren ist je nach Affiliate und Merchant unterschiedlich. Es gibt Verträge, die nach dem CPC-Verfahren (Cost-per-Click) gehen, das heißt, dass nach jedem Klick auf die Werbung ein bestimmter Preis bezahlt wird. Außerdem gibt es das CPL-Verfahren (Cost-per-Lead), welches bedeutet, dass nach einer Datenübermittlung bezahlt wird. Auch die Möglichkeit des CPS-Verfahren (Cost-per-Sale), also Bezahlung nach jedem erreichten Verkauf durch den Klick auf die Werbefläche, ist häufig angewandt.

Um zurück zu verfolgen, ob der Nutzer durch Klick auf die Werbefläche auf die Webseite gestoßen ist, gibt es verschiedene Codes, die diese Rückmeldung geben. Oftmals werden Cookies verwendet, um eine Nachverfolgung des Klickpfades zu ermöglichen.

Was sind Ihre Ziele und wie dürfen wir Ihnen helfen?
Die Experten von muthmedia stehen Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie, wie Sie Ihre Ziele optimal erreichen können. Nutzen Sie unser Expertenwissen rund um die Themen:  Virtual Reality, 360-Grad-Video, Filmproduktion, Social Media Marketing, Youtube-Marketing, ErklärvideoInstagram-Marketing, Imagefilm, Video-Marketing, Online-MarketingVideoproduktion oder Webdesign?