Online Marketing Agentur Frankfurt | Lexikon: Blockchain

Blockchain

Was ist Blockchain? Was heißt Blockchain? Was bedeutet Blockchain?

A/B Testing

Blockchain Definition

Blockchain ist die englische Bezeichnung für eine beliebig erweiterbare Blockkette, deren einzelne Elemente (Blöcke) im kryptographischen Verfahren verkettet sind. Im Handel mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin hat sich die Blockchain etabliert. Blockketten finden heute vermehrt im Auditing in der IT-Branche Verwendung.

Die Blockchain Technologie in der IT

In der Informationstechnik müssen sicherheitskritische Operationen und Prozesse aufgezeichnet werden. Dabei steht die Sicherheit in der Vermeidung von Fremdzugriffen als wichtiger Bestandteil im Fokus. Die Blockchain selbst produziert marginale Datenmengen und zeigt sich gleichzeitig mit einem sehr hohen Sicherheitsstatus. Weitere Vorteile dieser Technologie sind die digitale Signatur als Echtheitsnachweis einzelner Einträge und gesamter Datenmengen. Einträge können zusätzlich verschlüsselt und so vor einer unbeabsichtigten Löschung geschützt werden. Durch ihre Eigenschaft als kontinuierlich erweiterbare Blockkette bietet diese Technologie unbegrenzten Spielraum für die Ablage und Sicherheitsspeicherung sensibler und kritischer Informationen.

Bei elektronischen Gesundheitsakten, im Sicherheitsmanagement und der Verifizierung einzelner Personen via Stimmabgabe, aber auch in der Ablage militärischer Geheimnisse ist die Blockchain nicht mehr wegzudenken. Ein weiterer Einsatzbereich ist der Kapitalmarkt, wo die Blockkette nicht nur für Kryptowährungen, sondern auch bei Aktien und Konsortialkrediten zur Anwendung kommt.

Was ist Blockchain? Wie funktioniert Blockchain?

Durch dieses Lernvideo können Sie in nur 10 Minuten verstehen, was Blockchain ist und wie es funktioniert.

Die Vorteile einer Blockchain

Wie sich an der Bezeichnung erkennen lässt, werden die gespeicherten Daten in Blöcke geteilt und miteinander verkettet. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten, erfolgt die Verkettung unter Anwendung kryptographischer Verschlüsselungstechnik. Der Datenaufbau innerhalb der Kette baut aufeinander auf und schließt eine nachträgliche Veränderung aus. Manipulationen hätten die Beschädigung des Systems zur Folge und bleiben aus diesem Grund nicht unbemerkt.

20181204_Was_ist_Blockchain_Filmproduktion_Frankfurt

  Blockchain ist bei sensiblen Daten sinnvoll

Für Unternehmen mit sensiblen Daten und Informationen empfiehlt sich die Blockchain aus verschiedenen Gründen. Ihre individuelle Erweiterbarkeit und der hohe Sicherheitsstandard sind zwei Aspekte, die in der IT-Branche bereits überzeugt und Blockchains im Auditing etabliert haben.