Online Marketing Agentur Frankfurt | Lexikon: Cloud Computing

Cloud Computing

Was ist Cloud Computing? Was heißt Cloud Computing? Was bedeutet Cloud Computing?

A/B Testing

Cloud Computing Definition

Der englische Begriff Cloud Computing beschreibt die Daten- oder Rechnerwolke, die als reine IT-Dienstleistung erfolgt. Dabei kann es sich sowohl um Speicherplatz, eine Anwendungssoftware oder um die Rechenleistung handeln. Cloud Computing hat im Zeitalter von Big Data an immenser Bedeutung gewonnen und sorgt für Mobilität und Flexibilität.

Was leistet Cloud Computing und wo wird es eingesetzt?

Die enormen Datenmengen größerer Unternehmen oder Unternehmensgruppen sind in konventionellen Rechenzentren nicht zu bewältigen. Hinzu kommt, dass mobile Zugriffe und die ortsunabhängige Arbeit immer wichtiger werden. Die Cloud, besser gesagt das Cloud Computing bietet hier unkonventionelle Lösungen als externe und rein IT-bezogene Leistung. Ein enormer Vorteil basiert auf der überschaubaren Kostenstruktur. Während der Betrieb und die Wartung unternehmenseigener Rechenzentren viel Geld und Zeit erfordern, bietet das Outsourcing von Hard- und Software enorme Chancen für die wirtschaftliche Effizienz.

Mittelständische und große Unternehmen nutzen Cloud Computing bevorzugt. Da es sich um nutzungsbezogene Leistungen handelt, werden beim externen Anbieter individuelle Lösungen bereitgestellt.

Was ist Cloud Computing? Wie funktioniert Cloud Computing?

Cloud Computing einfach erklärt!

Welche Vorteile bietet die Datenverarbeitung „in der Wolke“?

In der Gesamtheit steht Cloud Computing für drei einzeln wählbare Ebenen. Die Unterteilung in Infrastructure as a Service (IaaS), Plattform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS) zeigt auf, in welchen Bereichen Cloud Computing einsetzbar ist. Kombinierte Leistungen aus allen drei Bereichen sind gerade bei großen Konzernen mit immensem Datenaufkommen keine Seltenheit. Die Vorteile personalisierter Angebote, umfassender und jederzeit erweiterbarer Leistungen, sowie die Mobilität ohne Ortsbindung zeichnen Cloud Computing aus.

20181204_Was_ist_Cloud_Computing_Filmproduktion_Frankfurt

  Die Cloud – Ein Speicherort für Alle

Zu den günstigen Kosten der Datenspeicherung und Verarbeitung kommt die enorme Sicherheit. Fremdzugriffe sind durch die Verifizierung der Cloud Nutzer praktisch ausgeschlossen, wodurch sich Cloud Computing auch in sehr sensiblen Bereichen eignet. Es gibt keinen Wartungsintervall und kein Risiko, dass die IT gehackt wird oder Hardwareverschleiß aufweisen kann.