Photoshop Tutorial Teil 2

Hallo lieber Leser,

herzlich Willkommen beim neuen Photoshop Tutorial der muthmedia film school.
Wir haben hier den zweiten Teil unserer „Photoshop“-Beginner Reihe.
Normann erklärt dir hier Schritt für Schritt wie du dich schnell mit Photoshop vertraut machen kannst- ideal für Anfänger.

Auch hier zeigt dir Normann wieder viele kleine Tipps und Tricks, um dich mit dem Programm vertraut zu machen und deinen „Workflow“ effizienter zu gestalten. Da wären für den Anfang zum Beispiel am oberen Bildschirmrand die Lineale. Diese könnt ihr mit einem Rechtsklick anpassen und habt so die Option zwischen vielen verschiedenen Maßeinheiten hin und her zu schalten. Sie helfen dir zum Beispiel die exakte Hälfte eines Bildes zu finden und lassen sich ganz einfach mit „R“ ein und ausblenden.

Ein weiterer „Shortcut“ wäre die Taste „T„, dies wählt das Textwerkzeug aus und du musst es nicht erst extra mit der Maus in der Werkzeugleiste an der Seite auswählen.

Doch der wichtigste aller „Shortcuts“, jetzt also aufgepasst, ist wohl „Strg + Z„. Damit kannst du Befehle rückgängig machen. Hast du zum Beispiel etwas ins Bild gemalt, was dort eigentlich nicht hin sollte, dann einmal „Strg. + Z“ drücken und siehe da, der Fehler wurde rückgängig gemacht!

Original:

Strg + Z:

Bei erneutem Drücken dieser Tastenkombination wird der „Fehler“ wieder sichtbar gemacht. Du kannst also immer nur einen Schritt zurück oder wieder vor. Um Fehler zu beheben, die zum Beispiel zwei Schritte zurück liegen, kannst du die Tastenkombination „Strg + Alt + Z“ drücken. Jedes erneute Drücken bringt dich einen Schritt zurück.

Du siehst also, keine Angst vor der Benutzeroberfläche und schon gar nicht vor Fehlern, denn es ist alles wiederherstellbar.

Schalte auch das nächste Mal wieder ein, wenn es wieder heißt: Professionelle Photoshop Tutorials rund um das Thema Filmproduktion.

LG, dein muthmedia-Team!