Virtual Reality Frankfurt | Tipps für Unternehmen | VR für Unternehmen

Virtual Reality Tipps für Unternehmen | VR für Unternehmen

Virtual Reality und 360°-Video bringen Interaktivität in die Kommunikation. Diese Interaktivität sollten Unternehmen nutzen. Einer der wichtigsten Tipps für Unternehmen ist es sich dieser neuen Technologie und Ihren Möglichkeiten nicht zu verschließen, sondern VR in die betrieblichen Prozesse und Koummunikation zu integrieren.

Virtual Reality Frankfurt | Tipps für Unternehmen | VR für Unternehmen

Virtual Reality ermöglicht die Nutzung von verschiedenen Eingabemöglichkeiten. Neben der Sprache sind die Hände das wichtigste Werkzeug des Menschen zur Kommunikation mit seiner Umwelt. Daher sind sie auch im Bereich VR von Bedeutung, denn bei der Betrachtung von 360°-Videos kommt es immer auch zu Bewegungen. Noch bedeutungsvoller wird die Bewegung in interaktiven 360°-Videos und Augmented Reality. Gerade in der Interaktion mit dem virtuellen Medium, über den Bewegungsapparat des Menschen, wird sich in Zukunft noch viel entwickeln.

Was bedeutet Immersion? | Virtual Reality Tipps für Unternehmen

Im Bereich Virtual Reality bedeutet Immersion: Das vollständige Eintauchen in eine VR-Anwendung oder in ein 360°-Video. In Bezug auf VR bedeutet dies, dass der Anwender komplett von Bild und Ton umgeben ist. Er taucht vollständig in den virtuellen Raum ein und ist somit von der Realität entkoppelt. Der Nutzer erlebt seine Umgebung sehr sinnintensiv und kann eindringliche Erfahrungen machen. Man muss in Zukunft also weder eine sehr ausgeprägte Fantasie besitzen noch Meditationsübungen beherrschen, um der Realität zu entfliehen. Das aufsetzten von VR Brille und Kopfhörern wird genügen um in virtuelle Räume und Welten einzutauchen wie es sich bereits die Macher von Star Trek vorgestellt haben als sie das HOLO-Deck erdachten. Virtual Reality Tipps für Unternehmen: Nutzen Sie Virtual Reality und 360°-Video als Erlebnis und als Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter.

Folgen Sie im Bereich Virtual Reality der Spieleindustrie

Die Spieleindustrie ist momentan die Branche, welche das Medium Virtual Reality am stärksten vorantreibt. Doch viele andere Gebiete profitieren von den Chancen der virtuellen Realität. Neben den Möglichkeiten in der Freizeitgestaltung liegt noch enormes Potential in Anwendungen der Lehre und im Bereich Social Media. Ob es sich um die Ausbildung von Schülern oder Studenten handelt, um Fortbildungsseminare für Berufstätige oder virtuelle Experimente für die Forschung, Virtual Reality wird in Zukunft den Aus- und Weiterbildungsbereich sowie den Social Media Sektor revolutionieren.

Virtual Reality Tipps vom Profi

muthmediaIhr Berater im Bereich VR und 360°-Video

Im Bereich VR ist es genauso wichtig, wie im regulären Bewegtbild, dass Konzepte und Medien in vielerlei Hinsicht gelingen: Kreativität des Inhalts, Wirtschaftlichkeit und natürlich technische Brillanz.

Wir bieten als Full Service Agentur im Bereich Filmproduktion und Virtual Reality einen holistischen Ansatz für unsere Kunden:

          • Beratung
          • Content Produktion
          • Software Entwicklung
          • Hardware Bereitstellung

Christian Muth, CEO und Gründer von muthmedia.

Virtual Reality Full Service für Suzuki von muthmedia

Virtual Reality Frankfurt | ManpowerGroup

Kreieren Sie Erlebnisse für das Medium Virtual Reality.

Virtual Reality Frankfurt | DPD

Bringen Sie Ihre Kreativität in das Medium Virtual Reality.

Virtual Reality Frankfurt | Imagefilm

Bringen Sie Ihren Charme in das Medium Virtual Reality.

Virtual Reality Tipps für Unternehmen

Immersion im Hause KfW | Full Service von muthmedia | Virtual Reality Frankfurt

Virtual Reality Frankfurt | KfW

360°-Video für die KfW | Full Service von muthmedia

Virtual Reality und Augmented Reality

Lernen 4.0 | Virtual Reality Tipps Unternehmen

Durch die hohe Empathie in Virtual Reality und die Möglichkeit die verschiedensten Szenarien zu erschaffen, ist der Lernprozess sehr intensiv. Der Rezipient, sei er Schüler, Student oder Berufstätiger, muss sich nicht in eine Situation hineindenken oder sich verschiedenste Dinge vorstellen. Er wird direkt in eine Situation versetzt, die dem Lerninhalt entspricht und somit virtuell, komplett vom Thema umgeben. Die Interaktion mit den virtuellen Inhalten fördert den Lernprozess ungemein. Umgeben von den virtuellen Lerninhalten und entkoppelt von möglichen Ablenkungsfaktoren, wird das Gehirn stärker und in mehr Bereichen angesprochen, als beispielsweise beim normalen lernen mit Büchern. Durch Augmented Reality können Lerninhalte erweitert werden.

Wie werden sich VR und AR in Zukunft entwickeln? | Virtual Reality Tipps Unternehmen

Bei Virtual Reality und Augmented Reality handelt es sich um junge Medien. Seit ungefähr einem Jahr unterstützen verschiedene Videoportale das Medium 360-Grad-Video. Die Spieleindustrie steht mit VR-Brillen in den Startlöchern und Messebesucher und Eventgäste können immer häufiger, mit vor Ort angebotenen VR-Brillen, in virtuelle Räume eintauchen. Ein erster Schritt ist also getan und das Jahr 2017 wird noch mehr Aufmerksamkeit für die virtuelle Realität bringen. Ab 2018 ist damit zu rechnen, dass auch der Massenmarkt erschlossen sein wird. Die virtuelle Welt birgt enorm viele Möglichkeiten und zeigt bereits jetzt beeindruckende Innovationen die dafür sorgen werden, dass Virtual Reality einen schnellen Einzug in den Alltag der Menschen zu finden.

Wird VR den herkömmlichen Monitor in der Zukunft verdrängen?

Neben Virtual Reality wird der klassische Konsum von Bewegtbildern über Flächenmonitore auch in Zukunft bestehen bleiben. Der reale Raum als Ort, um mit 2D und 3D Objekten zu interagieren wird bestehen bleiben. TV-Geräte, PC-Monitore oder Infoscreens werden nicht so schnell aus unserer Alltagswelt verschwinden. Es wird aber sicherlich Veränderungen im Bereich der Wiedergabegeräte geben. Denkbar ist, dass mehr Inhalte in den Raum und auf unterschiedlichste Flächen projiziert werden. Filmproduktionen und Nachrichten werden auch in Zukunft aus der passiven Zuschauersicht konsumiert werden. Auch die Werbeindustrie kommt um die Bereitstellung ihrer, passiv zu konsumierenden, Werbefilmproduktionen erst einmal nicht herum.

VR bringt eine neue mediale Welt mit sich, die mit der bisherigen Bewegtbildwelt in Koexistenz leben wird. Es wird sich zeigen in welchen Bereichen Virtual Reality und Augmented Reality mehr Vorteile bieten wird als es die bisherigen Medien können.

VR verändert die Kommunikation | Virtual Reality Tipps Unternehmen

VR-Erklärvideos | Virtual Reality Tipps Unternehmen

Im Bereich der Erklärvideo und Schulungsvideo wird sich VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality) als Technologie mit viel Potential erweisen. Der Zuschauer wird aus seiner passiven Beobachter-Position herausgeholt und kann in einem VR oder AR-Erklärvideo mitten ins Lehrgeschehen gebracht werden. Die Möglichkeiten im virtuellen Raum zu unterrichten sind grenzenlos, alles was zur Vermittlung eines Sachverhaltes benötigt wird kann an jeder denkbaren Stelle im Raum virtuell erzeugt werden. Die Möglichkeit der körperlichen Interaktion intensiviert das Lehrnpotential um ein weiteres.

Social Media und Social VR | Virtual Reality Tipps Unternehmen

Virtual Reality verändert die sozialen Interaktionen. Die Kommunikation in den sozialen Medien ist eingeschränkt, sie findet zum Großteil in der Textform und Emoticons statt. Kommunikation im sozialen virtuellen Raum (Social Virtual Reality) bietet die Möglichkeiten einer scheinbar realen Unterhaltung am gleichen Ort. In einem virtuellen Raum können sich zwei oder mehr Menschen begegnen und wie in der Realität miteinander interagieren. Die freie Bewegung im virtuellen Raum und der Einsatz der Körpersprache verändern die gewohnte Kommunikation grundlegend. Auch Menschen die sich real am selben Ort befinden können von einer Zusammenkunft im Virtuellen Raum profitieren. So ist es beispielsweise möglich gemeinsam an virtuellen Modellen zu arbeiten. Social VR baut prinzipiell auf den vorhandenen Social Media Netzwerken auf, bringt die Kommunikation aber auf ein völlig neues Level. Meetings können in Zukunft ohne reale Locations und Meetingräume stattfinden. Wichtiger Tipp für Unternehmen: Mit der frühzeiten Integration von Virtual Reality lassen sich Reisekosten sparen und Terminfindungen vereinfachen.

Was bedeutet VR für die kreativen Köpfe | Virtual Reality Tipps Unternehmen

Auch in Virtual Reality ist generell ist gutes Storytelling Trumpf. Egal ob für eine zweidimensionale Filmproduktion oder ein virtuelles 360-Grad-Video, ein gutes Storytelling ist wichtig für eine fesselnde Filmproduktion. Für die Besonderheiten eines 360-Grad-Videos muss das Storytelling angepasst werden um alle Möglichkeiten des Mediums voll aus zu schöpfen. Kreativität und facettenreiches Denken sind die Schlüsselwörter zu guten Virtual Reality und Augmented Reality Medien, denn eindimensional ist hier nichts.

Hier gibt es mehr informationen zu: Virtual Reality, Filmproduktion360-Grad-VideoAugmented Reality von dem Team von Virtual Reality Frankfurt | muthmedia GmbH.