10 Virtual Reality und Augmented Reality Trends 2019

Wir haben für Sie recherchiert: 10 Trends für 2019, die Sie unbedingt kennen sollten!

augmented_reality_trends_2019_VR

Sie wollen – mit Virtual und Augmented Reality einen Mehrwert für Ihr Unternehmen schaffen? Ihre Inhalte sollen Neugierde wecken und einen Nutzen für Kunden liefern? Sie wollen im Gedächtnis bleiben? Dann freuen Sie sich auf die VR & AR Trends 2019 und nutzen Sie die Chancen für eine erfolgreiche Zukunft für Ihr Unternehmen!

Geschäfte schon vor der eigentlichen Eröffnung virtuell von Kunden begehen lassen, neue Autos auf den Straßen der Welt Probe fahren oder Möbel digital in den eigenen vier Wänden platzieren und testen – mit Augmented Reality und Virtual Reality ist das längst keine Zukunftsmusik mehr. Solche Werbemaßnahmen wurden in der Vergangenheit immer wieder zu einschlägigen Werbekampagnen, die in den Köpfen der Kunden hängenbleiben!

10 Virtual Reality und Augmented Reality Trends 2019

Augmented Reality bezeichnet dabei die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung und Virtual Reality die Darstellung von Realität in einer in Echtzeit computergenerierten, interaktiven virtuellen Umgebung.
Beide Techniken bieten rasant wachsende Möglichkeiten für Unternehmen und Nutzer, die in den letzten Monaten weiter zugenommen haben. Für Werbemaßnahmen von Unternehmen ist der Aufschwung der Branche sehr bedeutsam und sollte nicht unterschätzt, sondern ganz wichtig: genutzt werden. Nicht nur die Hersteller der Produkte profitieren davon – Virtual Reality Videos sind nicht selten der Grund für virale Hits. Wir bei muthmedia wissen das und werfen mit Ihnen einen Blick auf die Virtual Reality und Augmented Reality Trends 2019!

TIPP #1 | Virtual Reality Trends 2019

Storytelling in Virtual Reality

Mit der wachsenden Branche nehmen auch die Ansprüche an Virtual Reality Inhalten zu. Noch nicht ganz ausgefeilte Technik ist schon lange kein Argument mehr, um einfallslose, ungenaue Geschichten zu verteidigen. Durch die technischen Verbesserungen gewinnt das Storytelling wieder an Wichtigkeit und ist deshalb ein großer Bestandteil professionell produzierter Inhalte. Durchdachtes, professionelles Storytelling ist deshalb nötig, um bei den Qualitätsverbesserungen der Konkurrenz weiter hervorzustechen.

Wichtig ist, ein Konzept zu entwickeln, das für die Zielgruppe passend ist und einen Mehrwert für die Nutzer liefert. Storytelling ist für Virtual Reality dahingehend unverzichtbar, weil es Emotionen hervorruft, die den Nutzer dann aktiv mit einer Marke in Verbindung bringt, das sogenannte Branding. Ohne Storytelling lässt sich der Effekt in dieser Art kaum erzeugen. Gerade für Werbemaßnahmen von Unternehmen ist dieser Punkt bedeutsam und sollte nicht unterschätzt werden, weil er sonst zum Scheitern einer Maßnahme führen könnte.

Empfohlenes Video: VR-Video – Hilton Hotel Frankfurt City Centre

TIPP #2 | Augmented Reality Trends 2019

augmented_reality_trends_2019

Noch nicht für jedermann spürbar, aber dennoch auf dem Vormarsch: Augmented Reality im täglichen Leben! Unternehmen haben bereits einige Möglichkeiten von Augmented Reality entdeckt und reagieren dementsprechend schnell. In geraumer Zukunft können wir uns also auf AR-Apps freuen, die unseren Alltag ergänzen. Produkte virtuell zusammensetzen oder nachsehen, wie Möbelstücke vor dem eigentlichen Kauf in ihren vier Wänden aussehen – das wären nur zwei von vielen praktischen Einsatzmöglichkeiten mit Augmented Reality. Das eröffnet ganz neue Absatzmöglichkeiten und Werbekampagnen für Unternehmen.

Große Möbelhäuser haben die Möglichkeiten von Augmented Reality schon länger im Blick. Kunden kostenlos die Chance zu bieten, neue Sofas, Regale oder Tische ganz einfach über eine App ins eigene Zuhause zu projizieren ist nicht nur ein Werbeaspekt – es kann auch ganz schnell zum viralen Hit werden und die Absatzzahlen stark ankurbeln. Der Alltagsgegenstand Handy reicht für die Verwendung der Apps aus und das entspricht auch dem entscheidenden Vorteil gegenüber Virtual Reality, das meistens noch Gadgets wie eine VR Brille zur Nutzung benötigt. Die Apps lassen sich einfach bei der Zielgruppe platzieren und bieten einen entscheidenden Mehrwert, der auch kaufentscheidend sein kann. Im Alltag ist Augmented Reality deshalb auch für Unternehmen viel umfänglicher als Werbemaßnahme einsetzbar und das wird sich auch nach 2018 noch abzeichnen.

TIPP #3 | Augmented Reality & Virtual Reality Trends 2019

Bildung im Zeitalter von Augmented Reality und Virtual Reality

Nicht nur für Unternehmen bietet Virtual Reality ein großes Wachstumspotential – die Möglichkeiten für Bildungseinrichtungen sind ebenso spannend. Durch Simulationen können Luft- und Schifffahrt realitätsgetreu dargestellt werden. Dadurch erhalten Crew und Mitarbeiter einen Einblick in den Arbeitsalltag und können auch wichtige Sicherheitsschulungen durchlaufen – ohne tatsächlich anwesend sein zu müssen. Dies spart nicht nur Zeit, sondern vor allen Dingen auch eine Menge Geld für aufwendige Schulungsmaßnahmen. Andere Bildungseinrichtungen könnten in Zukunft auch von Virtual Reality profitieren. Schüler und Studenten könnten durch die Technik virtuell Museen besuchen, oder die Anatomie von Tieren und Menschen spielerisch kennenlernen.

Auch als interaktives Erklärvideo von muthmedia lässt sich Virtual Reality effektiv in Ihre Unternehmensstrategie einbinden – wichtig hierbei ist eine konkrete Zielsetzung und eine klare Definition der Zielgruppe.

VR_Trends_2019

TIPP #4 | Virtual Reality Trends 2019

Wissenschaft und Virtual Reality

Was hat Virtual Reality für Auswirkungen auf den Körper? Was geschieht mit unserer Wahrnehmung? Können wir VR gefahrlos Tag für Tag benutzen oder gibt es Gefahren? Auch die Frage danach, ob Virtual Reality bei therapeutischen Maßnahmen eingesetzt werden kann, ist ein Punkt mit dem sich Studien derzeit beschäftigen. Gerade Angststörungen könnten so in Zukunft nachhaltig behandelt werden. Durch Simulationen können die Patienten Verhaltensübungen durchleben, um Ihren Ängsten aktiv zu begegnen. Die Wissenschaft ist noch nicht so weit, mit Langzeitstudien aufklären zu können – eins ist allerdings sicher: Virtual Reality wird auch in der Wissenschaft ein breites Spektrum einnehmen wird.

Empfohlenes Video: Höhenangst mit Virtual Reality Videos ablegen

TIPP #5 | Virtual Reality Trends 2019

Virtual Reality und Werbung

Schon heute das Auto von Morgen steuern – die Ausstattung prüfen und über weit entfernte Straßen fahren, ohne überhaupt die heimische Couch zu verlassen? All das ist mit Virtual Reality möglich und wird bereits umgesetzt. Markenwerbung setzt immer stärker und erfolgreicher auf den Einsatz von Virtual Reality. Das Durchscrollen und Herumklicken durch Virtual Reality Videos oder das Ansehen durch VR Brillen bewirkt, dass die Nutzer die Marken besser verinnerlichen können – was einen positiven Marketingeffekt und Absatzzahlen hervorruft. Gut gestaltete Virtual Reality Videos werden deshalb nicht selten zum viralen Hit und generieren so eine immense Reichweite für Unternehmen.

Hierfür ist auch ein Umdenken auf höchster Ebene wichtig – denn Virtual Reality ist keinesfalls ein Trend, der schnell wieder verschwindet. Ganz im Gegenteil. Durch die Investition in professionell gestaltete Augmented Reality Apps oder Virtual Reality Videos kann eine Marke nachhaltig gestärkt werden. In Zukunft werden wir auch hier Erneuerungen erleben und können uns schon jetzt auf atemberaubende Werbemaßnahmen freuen. muthmedia hilft Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihres Virtual Reality Projekts.

AR_VR_Trends_2019

Auch 360 Grad Videos bieten eine willkommene Möglichkeit zu werben und erfreuen sich wachsendem Marktanteil. Große Marken wie Honda und die NASA nutzend dieses Mittel erfolgreich und ganze Youtube-Channel verschreiben sich – mit Erfolg – ganz dem Thema 360 Grad Videos. Fast jede Social Media Plattform unterstützt mittlerweile die Formate und bieten somit die Chance, die Videos und die damit verbundene Botschaft gewinnbringend bei der jeweiligen Zielgruppe zu platzieren. Verglichen mit normalen Videocontent haben 360 Grad Videos auch nachweislich mehr Interaktionen – das ist mit ein Grund dafür, warum wir auch in Zukunft mehr von diesem spannenden Feld erwarten können.

Auch für Landkreise oder für den Internet-Auftritt von Ämtern, gewinnt die Technik an Relevanz.
Gut gestaltete 360 Grad Videos ersetzen in diesen Bereichen oft Lagepläne oder Erklärungen und beantworten Fragen, bevor sie gestellt werden. Auch Livestreams von Events oder Messen sind beliebt und bieten einen großen Mehrwert für Interessenten, Kunden oder auch Festivalbesuchern.

VR_Brille_Trend_2019

TIPP #7 | Virtual Reality Trends 2019

Natürlich bringt der Trend zu Virtual Reality und Augmented Reality auch einen Zuwachs an den Produkten der Branche. Von Handys, die mit schnelleren Prozessoren Apps und Virtual Reality Videos besser darstellen können, bis hin zu neuen VR Brillen, die mit besseren Auflösungen werben. Je mehr die Technik hinter den Videos sich verbessert, desto eher müssen auch die Endgeräte nachziehen, um Nutzer zufriedenzustellen. Der Markt ist noch lange nicht erschöpft, sondern wächst stetig weiter, wird mit Innovationen gespickt und ausgebaut. Dabei sei nicht gesagt, dass die Produkte preislich unerschwinglich für den Verbraucher sind – durch steigende Produktionen werden die Produkte günstiger und der Gebrauch von Virtual Reality somit für nahezu jeden möglich.

Ein gutes Beispiel hierfür sind die VR-Brillen. Zunächst noch klobig und nicht wirklich schick, sind sie nun schlanker und vor allem leistungsfähiger. Das wichtigste neue Merkmal der neuen Generation ist allerdings die Mobilität! Kabel und PC-Zwang sind nun Geschichte und die „Autarke VR-Brille“ ist nutzerfreundlich und gar nicht so teuer. Die „Oculus Go“, die Anfang 2018 auf den Markt gekommen ist, begann preislich bei 200 Dollar und es befinden sich bereits Nachfolger in den Startlöchern.

TIPP #8 | Virtual Reality Trends 2019

Virtual Reality und mobile Endgeräte

Smartphones und Tablets sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken – deswegen ist es nicht verwunderlich, dass sich Augmented Reality und Virtual Reality-Anwendungen auch auf diese Endgeräte fokussieren. Nutzer können die VR-Apps und Spiele bequem in den Alltag integrieren und brauchen dafür nicht zwingend neue Geräte anschaffen. Das bedingt, dass jeder Smartphone-Besitzer auch zeitgleich zum VR– oder Augmented Reality-Nutzer werden kann, wenn sein Endgerät die Funktionen unterstützt. Über eine Milliarde Endgeräte auf der Welt sind bereits VR fähig – das bedingt, dass Hersteller weiterhin vermehrt auf mobile Endgeräte als größte Bezugsquelle der Endbenutzer setzen werden. Programme und Apps werden eigens für den mobilen Gebrauch entwickelt und Handyhersteller werden vermehrt mit den entsprechenden Funktionen Ihrer Geräte werben. Die Zeichen stehen auf ein rapid wachsendes Feld im mobilen Bereich!

TIPP #9 | Augmented Reality & Virtual Reality Trends 2019

Nischen

Für Startups und Selbstständige bieten Virtual Reality und Augmented Reality Trends einen riesigen Markt, der erst noch erkundet werden möchte. Das bedeutet, dass gerade Newcomer noch eine Chance haben, mit ihrer Idee etwas zu bewirken und einen richtigen Trend zu erzielen. Denn bei Augmented Reality zählt vor allem eine konkrete Idee, die gut umgesetzt wird – nicht immer müssen namenhafte Firmen hinter Produktionen stehen, um sie erfolgreich zu machen.

Startup_Virtual_Reality_Erfindung_Trend_2019

TIPP #10 | Augmented Reality & Virtual Reality Trends 2019

Umsatzprognose

Wie aus der Tabelle ersichtlich wird, steigt der Umsatz mit Virtual Reality und Augmented Reality Programmen und Produkten rasant. Bereits 2019 steigt er auf 9,6 Milliarden Dollar. Das Potential ist riesig und das Wachstum nimmt so schnell kein Ende!

Also nichts wie los – erzählen Sie uns von Ihren Ideen und wir werden gemeinsam ein faszinierendes und spannendes Virtual Reality Projekt umsetzen, dass Ihren Kunden, Mitarbeiter und Freunden langfristig positiv im Gedächtnis bleibt.

virtual_reality_trens_2019__prognose-zum-weltweiten-umsatz-mit-virtual-reality-bis-2021

Einsatzmöglichkeiten | Virtual Reality und Augmented Reality Trends 2019

Augmented Reality und Virtual Reality kann man in vielen verschiedenen Videoformaten verwenden.

Lassen Sie sich noch heute von uns beraten. Wir haben die passende Lösung für Ihr geplantes Projekt!

Haben Sie noch weitere Fragen? Oder planen Sie ihre nächste Videoproduktion?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne umfassend über Virtual Reality, Augmented Reality,360 Grad Video, YouTube Marketing, Produktvideo, Imagefilm, Erklärvideo, Video Marketing, Social Media Marketing, Influencer Marketing und vieles mehr.

Virtual Reality in Kombination mit einem 360 Grad Video erleben: Jetzt in unserer Playlist! | Trends 2019