Erklärvideo Animation

Erklärvideo Animation

Mit einem animierten Erklärvideo zum Erfolg – so einfach geht’s!

Ist von einem Erklärvideo mit Animation die Rede, handelt es sich im Regelfall um eine 2D- oder 3D-Visualisierung der Szenarien im Kurzfilm. Animierte Videos bringen eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich, was nicht zuletzt der Grund für ihre steigende Beliebtheit in verschiedenen Branchen ist. Im Gegensatz zu einem Realfilm sind für Animationen keine Protagonisten und keine physisch erbauten Kulissen notwendig.  

Kurz und knapp: Ein animiertes Erklärvideo entsteht am Computer und bietet daher eine grenzenlose Vielfalt an Möglichkeiten, die der Entwickler umsetzen kann. Bei abstrakten oder sehr komplexen Produkten und Dienstleistungen lässt sich die Animation als Stilmittel nutzen, um für eine Vereinfachung zu sorgen. Wie jedes Erklärvideo ist auch die Animation zeitbegrenzt und sollte nicht länger als 120 Sekunden dauern. Neben reinen Animationen besteht die Möglichkeit, zwei Erklärvideo-Stile miteinander zu koppeln und einen Hybrid-Film zu erstellen.

Erklärvideo Animationen erzeugen flüssige Bewegungsabläufe von Illustrationen.

Welche Animationsstile gibt es?

Der größte Vorteil der Animation ist, dass sie durch die Realität nicht begrenzt wird. Die Arbeit mit Animationen ermöglicht Ihnen, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und Ihr Publikum gezielt anzusprechen. Aus diesem Grund sind Animationen ein solch effektives Werkzeug für das Videomarketing und bieten die Flexibilität, jede Aufgabe zu bewältigen. Dabei gibt es verschiedene Animationsstile, die für unterschiedliche Arten von Erklärvideos eingesetzt werden können.

Auch wenn viele Erklärvideos mit animierter Performance heute in 3D erstellt werden, können Sie sich ebenso für eine zweidimensionale Präsentation, etwa im Flat Stil, entscheiden. Wichtig ist, dass Ihr Video eine wirkliche Erklärung liefert und einem Produkt oder einer Dienstleistung die Komplexität nimmt.

Flat-Stil

Der Flat-Stil ist ein beliebter Animationsstil, insbesondere weil die bunten Illustrationen, die verwendet werden, minimalistisch und zweidimensional gehalten werden, ohne zu sehr auf reale Details einzugehen.

Whiteboard-Stil

Der klassische Whiteboard-Stil baut eine ganze Story nach und nach vor einem weißen Hintergrund vor den Augen des Publikums auf und vermittelt somit die wichtigsten Informationen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung.

Comic-Stil

Erklärvideos im Comic-Stil sind besonders von bunten Farben und dem strukturierten Storytelling geprägt, um dem Publikum die Möglichkeit zu geben, sich mit den Hauptfiguren der Geschichte identifizieren zu können.

3D-Animation

Bei 3D-Animationen liegt der Fokus auf den oft technischen Details eines Produkts, die mithilfe der realistischen Animationen aus verschiedenen Perspektiven dargestellt werden können.

Erklärvideo Animationen erzeugen flüssige Bewegungsabläufe von Illustrationen.

Welche Vorteile bringt ein Erklärvideo mit Animation?

Ein Erklärvideo mit Animationen bringt viele verschiedene Vorteile mit sich. Wenn Sie Animationen erstellen lassen, können Sie diese im altbewährten Stop Motion Verfahren oder mittels moderner 3D-Animationsverfahren produzieren lassen. Sie können also Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich auch bei der Zusammenarbeit mit einer professionellen Erklärvideo Agentur aktiv am Produktionsprozess beteiligen.

Kosten- und zeitgünstige Produktion

Ein großer Vorteil beruht auf der Tatsache, dass Sie für ein animiertes Erklärvideo keine Schauspieler engagieren und kein Set errichten müssen. Sie haben eine Idee, die ein Grafiker am Computer in dreidimensionaler Darstellung umsetzt. Durch die vollständige Inszenierung Ihres Erklärvideos am PC entstehen geringere Kosten und der Zeitaufwand ist deutlich niedriger als es bei anderen Videoformaten der Fall ist.

Aufmerksamkeitsmagnet

Animationen werden auf YouTube und in anderen sozialen Netzwerken (etwa Instagram oder Facebook) besonders oft geklickt und geteilt. Auch das ist ein Vorteil, der Ihnen neue Kunden und viel Aufmerksamkeit verschafft. Darüber hinaus gewinnen Sie somit auch an mehr Reichweite für Ihr Unternehmen.

Flexibler Produktionsprozess

Wenn Sie sich für ein animiertes Erklärvideo entscheiden, können Sie in allen Prozessen der Projektphase Änderungen vornehmen lassen oder weitere Ideen einbauen. Bei einem Live-Dreh wäre diese Möglichkeit zwar gegeben, aber deutlich teurer als bei einem animierten Video.

Vielfältige Einsatzbereiche

Es gibt nichts, was Sie mit Hilfe von Animationen nicht darstellen können. Die Einsatzbereiche sind daher vielseitig und erstrecken sich über annähernd alle Branchen, Produkte und Dienstleistungen mit komplexen Details.

Für welche Einsatzbereiche eignen sich Erklärvideos mit Animation?

Mit einem animierten Erklärvideo können Sie digitale oder physische Produkte erläutern. Sie können Funktionen erklären, die Installation oder eine Montage beschreiben, eine Dienstleistung präsentieren oder auch ein gesundheitliches Problem lösen. Bei Animationen haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, sich für Figuren, die Ihre Zielgruppe ansprechen, zu entscheiden. Beliebt ist außerdem eine leise, zum Thema passende Hintergrundmusik im Erklärvideo mit Animation. Zudem können Erklärvideo Sprecher dafür sorgen, dass Inhalte leichter verständlich werden.

Damit die animierten Grafiken nicht zu kindlich wirken, sollten Sie die Zeichnungen und deren Ausstrahlung auf Ihr Produkt und auf Ihre Zielgruppe anpassen. Selbst im juristischen und im pharmazeutischen Bereich können Sie ein animiertes Erklärvideo veröffentlichen und damit eine viel größere Zielgruppe als mit einer Information via Text erreichen. Welche Branchen noch auf animierte Erklärvideos zurückgreifen?

Finanz- und Versicherungsbranche:

Da komplizierte Produkte und Leistungen oft nur schwierig dargestellt werden können, dient ein animiertes Erklärvideo als perfekte Lösung. So können zum Beispiel Online Banking Funktionen strukturiert und unkompliziert veranschaulicht oder neue Leistungen präsentiert werden.

Immobilienbranche:

Auch die Immobilienbranche profitiert von animierten Erklärvideos und Unternehmen sind somit in der Lage, die Vorteile ihrer Leistungen auf eine einfache Art und Weise zu präsentieren. Folglich werden viel mehr Kunden auf die Dienstleistungen aufmerksam.

Forschungsstätten und Schulen:

Selbst in Bildungs- und Forschungsstätten wurden die Vorteile von animierten Erklärvideos erkannt. Mithilfe des Mediums können Prozesse vereinfacht dargestellt werden und Schüler, Studenten und auch Akademiker im Alltag unterstützen.

IT-Branche:

Das Verständnis für Vorgänge in der IT-Branche kann mithilfe von animierten Erklärvideos ebenfalls enorm erhöht werden. Es entsteht die Möglichkeit, verschiedene Tools, Softwares und Programme so darzustellen, dass diese von der Zielgruppe direkt verstanden werden.

Warum passt ein animiertes Erklärvideo gut in eine Online Marketing Strategie?

Um ein komplexes Produkt oder eine erklärungsbedürftige Dienstleistung zu erläutern, bietet sich ein Erklärvideo mit Animation besonders gut an. In 60 Sekunden bis maximal 120 Sekunden haben Sie in Ihrer Erklärfilm Produktion das Problem angesprochen und einen Lösungsweg aufgezeigt. Ihre Zielgruppe schätzt die Vereinfachung und findet Animationen gut. Das zeigen zahlreiche Statistiken für Erklärvideos, bei denen animierte Grafiken oder Comic-ähnliche Erklärvideos bestens abschneiden und sich über hohe Klickzahlen freuen.  

Lange Gebrauchsanweisungen oder Bedienungsanleitungen in schriftlicher Form sind mühselig und erfordern größte Aufmerksamkeit beim Leser. Je komplexer ein Produkt ist, umso schwieriger lassen sich einzelne Features und Funktionen in Worten beschreiben. Nicht jeder Nutzer verfügt über eine bildliche Vorstellungskraft. Diese braucht er nicht, wenn Sie die Erklärung bereits in Bildern liefern und mit einer Animation für einen flüssigen Verlauf und Emotionen sorgen. 

Erklärvideo Animation

Erklärvideo Animation erstellen: Welche Software nutzen etablierte Anbieter?

Für Illustrationen und Animationen gibt es sowohl kostenlose als auch bezahlte Plattformen und Tools. Die gängigsten Softwares für die Produktion von Erklärfilmen sind Adobe Illustrator, After Effects oder auch Autodesk Maya (für die Produktion in 3D). Illustratoren erstellen hier individuelle Skizzen, verfeinern diese nach Absprache mit den Kunden und animieren schließlich die Figuren, Piktogramme oder Infografiken. Zwar können auch vorgefertigte Charaktere positioniert werden, doch ist insbesondere in der Erklärvideo Produktion die Berücksichtigung der CI und die individuelle und maßgeschneiderte Anfertigung sinnvoll, um ein erfolgreiches Branding zu erzielen.

Sie fragen sich, welches Format für Ihre Zielgruppe, Ihre Marke und Ihre Inhalte passend ist und wie die Produktion eines animierten Erklärvideos abläuft? Dann lassen Sie sich hinsichtlich Ihrer Möglichkeiten unverbindlich beraten!