Erklärvideo auf Englisch

Produkte, die auf dem internationalen Markt vertrieben werden, profitieren von einem Explainer Video auf Englisch.

Ein Erklärvideo ist ein kurzes Video, das in der Regel für Marketing- oder Verkaufszwecke verwendet wird und das Produkt, die Dienstleistung oder die Geschäftsidee eines Unternehmens auf überzeugende und effiziente Weise darstellt. Damit ein Erklärvideo aber auch auf internationaler Ebene konsumiert werden kann, entscheiden sich immer mehr Unternehmen dafür, ein Erklärvideo auf Englisch produzieren zu lassen. Denn: Die englische Sprache dient nicht nur als Amtssprache in Nordamerika, dem Vereinigten Königreich und Australien, sondern wird auch als Handels- und Verkehrssprache auf einem internationalen Level angesehen. Mit insgesamt rund 1,75 Milliarden Sprechern kann auf jedem Kontinent ein Gespräch auf Englisch geführt werden.

Ein Erklärvideo auf Englisch gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auch auf einem internationalen Markt zu etablieren und eine größere Reichweite zu generieren. Da ein englisches Erklärvideo universell eingesetzt und verstanden werden kann, ermöglicht es Ihnen verschiedene Vorteile. Hier muss aber natürlich auch sichergestellt werden, dass der englische Text fehlerfrei formuliert wird und auch der Sprecher des Textes im besten Fall ein Muttersprachler ist. So soll erreicht werden, dass der Erklärfilm sich so authentisch wie möglich anhört und bei dem Publikum gut ankommt.

Vergleichen Sie die besten Erklärvideo Beispiele, Referenzen sowie Grafikstile und lassen Sie ein englisches Erklärvideo produzieren. Somit sprechen Sie nicht nur deutsche, sondern auch internationale Händler und Kunden auf qualitativ hochwertigem Niveau an. 
 

Ein Erklärvideo auf Englisch für KetoSwiss.

Vorteile eines englischen Erklärvideos

Das Konzept eines Erklärvideos ist eigentlich gar nicht so kompliziert und erbringt Ihnen viele verschiedene Vorteile. Zum einen gibt es Zuschauern einen Überblick über Ihr Unternehmen in sehr kurzer Zeit. Der Nutzen des Erklärvideos ist trotzdem tiefgreifender und umfassender.

Internationale Zielgruppe

Mithilfe eines Erklärvideos auf Englisch können Sie ein internationales Publikum erreichen und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auch auf einem internationalen Markt etablieren. Ihre Zielgruppe besteht dann nicht nur aus Muttersprachlern, sondern auch aus Menschen, die Englisch zum Beispiel als Zweitsprache sprechen – ganz standortunabhängig.

Modernes Image

Die Produktion von englischen Erklärvideos kann Ihrem Unternehmen ganz schnell zu einem moderneren Image verhelfen. Eine internationale Reichweite und die Etablierung auf einem Markt außerhalb von Deutschland zeigt, wie fortschrittlich Ihr Unternehmen ist und denkt. Genau das macht Sie attraktiver für potenzielle Kunden.

Größere Reichweite

Nachdem Ihr Erklärvideo auf Englisch produziert wurde, sollten Sie es auf verschiedenen Plattformen und auch Ihrer eigenen Website veröffentlichen und es für Ihr Publikum zur Verfügung stellen. Da das Erklärvideo von Menschen außerhalb Deutschlands verstanden werden kann, steht der Verbreitung insbesondere auf YouTube und Instagram nichts im Weg.

Individualität

Ein Erklärvideo auf Englisch kann Sie natürlich auch von Ihrer Konkurrenz abheben, falls diese sich zum Beispiel nur auf ein deutschsprachiges Publikum fokussiert. Sie können Informationen außerdem auch anders vermitteln, indem Sie sich der englischen Sprache bedienen und individuelle Sprüche oder Slogans nutzen. Diese bleiben dann auch den Kunden eher in Erinnerung.

Dieses Erklärvideo für Merck repräsentiert den Anspruch der Firma, die Zukunft zu verändern.

Wann sollte man ein Erklärvideo auf Englisch produzieren?

Natürlich kommt nun die Frage auf, wann man ein Erklärvideo auf Englisch produzieren lassen sollte. Am sinnvollsten wäre ein Erklärvideo auf Englisch, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung vermarkten möchten, die auch im Ausland interessant sein könnte. Da die deutsche Sprache nur in wenigen Ländern gesprochen wird, macht es also wenig Sinn, ein englischsprachiges Erklärvideo zu erstellen, um dieses auch innerhalb einer internationalen Kampagne nutzen zu können.

 

Union Jack auf einem blauen Hintergrund mit Spielsteinen auf denen "English Language" steht.

Der britische Dialekt ist insbesondere für Europäer sehr bekannt und wird auch im Schulunterricht thematisiert.

Welche Englisch-Variante sollte man wählen?

Mit einem Erklärvideo auf Englisch erreichen Sie Milliarden von Menschen auf dem ganzen Globus. Selbst hier gibt es jedoch Unterschiede zwischen den Akzenten, die Ihnen zur Auswahl stehen. Genauso wie ein deutschsprachiger Mensch einen bayrischen Dialekt direkt erkennen würde, fühlen sich zum Beispiel britische Kunden eher angesprochen, wenn der Sprecher eines Erklärvideos den gleichen Akzent hat. Aus diesem Grund können Sie sich auch bei der Wahl des Akzents an dem Gebiet orientieren, in dem Sie mit Ihrem Erklärvideo werben möchten. So fühlen sich die Zuschauer Ihrem Unternehmen verbunden und können sich besser damit identifizieren.

Diese Varianten der englischen Sprache können genutzt werden:

  • amerikanisches Englisch
  • britisches Englisch
  • australisches Englisch
  • kanadisches Englisch
  • mid-atlantisches Englisch

Während der amerikanische Dialekt von der Mehrheit der Menschen gesprochen wird, kann auch der mid-atlantic Dialekt genutzt werden, der eine Kombination des amerikanischen und britischen Dialektes darstellt.

Sie sind noch unsicher, worauf Sie bei der Produktion Ihres Erklärfilms achten sollen oder wie Sie den besten Erklärvideo Anbieter für sich auswählen? Einen guten Anhaltspunkt liefert Ihnen dieser Blogartikel: So finden Sie die richtige Filmproduktion in Frankfurt.

Die meistgesprochenen Sprachen in Europa

Englisch
0%
Französisch
0%
Deutsch
0%
Spanisch
0%
Russisch
0%

Englisch ist die mit Abstand am häufigsten gesprochene Sprache in Europa.

Wie kann man ein englisches Erklärvideo vermarkten?

Ihr fertiges Erklärvideo kann nach der Postproduktionsphase endlich auf den passenden Plattformen vermarktet werden. Die passende Plattform hierfür ist YouTube, die insbesondere in den Vereinigten Staaten genutzt wird und auch die Kommunikation über die Kontinente hinweg ermöglicht, genauso wie Instagram und Facebook. So werden Videoinhalte fast wie von selbst international verbreitet und von einem breiten Publikum konsumiert. Darüber hinaus kann das Erklärvideo auch auf der Website des Unternehmens veröffentlicht werden, jedoch muss die Internetseite auch für ein internationales Publikum ausgerichtet werden.

 

Ein Erklärvideo auf Englisch für Suntrace