Erklärvideo Icon Stil

Eine Erklärvideo Produktion im Icon Stil, bzw. Icongraphic Stil, ist eine moderne und stilistisch klare Erzählweise zur komprimierten Darstellung der Kernsaussage. Dabei werden bei einem Erklärvideo Icon Stil, im Gegensatz zu etwa dem Erklärvideo Legetrick, Handlungen und Botschaften nicht mit Hilfe einer Figur, bzw. eines Charakters veranschaulicht, sondern möglichst viele Informationen mit Hilfe von unterstützenden Symbolen vermittelt.

Die Icons werden nicht 3D, sondern im Flat Design dargestellt. Durch diese einfache und übersichtliche Abbildung können Zahlen und weiterführende Informationen in den Fokus gestellt werden.

Animierte Erklärvideos im Icon Stil

Bei einem animierten Erklärvideo im Icon Stil werden Piktogramme sowie reduzierte Grafiken und Illustrationen zum Leben erweckt. Bewegungen und Einblendungen machen die Videoproduktion dynamisch. Somit kann eine einfache Abbildung hervorgehoben und etwa Zeitsprünge visuell verdeutlicht werden. Der animierte Erklärvideo Icon Stil ist also dann empfehlenswert, wenn Zahlen und Fakten hervorgehoben werden sollen. Vor allem für technische Themen sowie die Darstellung von Diagrammen und Prozessen eignet sich dieser Grafikstil daher besonders gut, benötigt jedoch unbedingt einen Sprecher, der die Animationen erklärt.

Dabei haben animierte Erklärvideos im Icon Stil den Vorteil, dass Firmenlogos, -schriften und -farben ganz einfach in die Videoproduktion integriert werden können.

Weitere Infos:
» Blogartikel: Die besten Erklärvideo Stile im Überblick

Das passende Sounddesign für Erklärvideos im Icon Stil

Erfahrene Erklärvideo-Anbieter erzeugen sowohl individuelle Bildmaterialien, als auch ein dazu passendes Sounddesign. Somit werden stilistisch einfache Darstellungen hervorgehoben und dem Zuschauer realitätsnahe Situationen suggeriert.

  • Hintergrundmusik

Die Hintergrundmusik sollte so gewählt werden, dass der Fokus konsequent auf den Informationen liegt. Sie sollte motivieren und zugleich die Informationsaufnahme nicht stören. Designer achten darauf, dass Szenen auf die Musik ausgerichtet sind und Übergänge auf die Sekunde genau passen.

  • Soundeffekte

Klick. Whip. Swish. Swoosh. Das sind Spezialeffekte, die etwa die Schnelligkeit von Bewegungen akustisch beeinflussen und Szenen miteinander verbinden.

  • Voice-Over

Hier kommt der Erklärvideo Sprecher zum Einsatz. Dieser wiederholt das gesehene und gibt weitere Informationen. Schließlich ist das Erklärvideo im Icon Stil, im Vergleich zu anderen Grafikstilen, nicht selbsterklärend.