Erklärvideo Versicherung

Erklärvideo-Versicherung

2D- und 3D-Animation, Realfilm, Whiteboardstil, Comic, Piktogramm, Flat-Stil und Co.: Es gibt viele Arten von Erklärvideos.

Bei den unzähligen Versicherungsangeboten kann man schon mal den Überblick verlieren. Viele der Serviceoptionen sind komplex und bedürfen einer ausführlichen Erklärung, um den Kunden von einem Vertragsabschluss zu überzeugen. Wir wünschen uns Sicherheit in unserem Alltag. Deshalb ist es wichtig, dass wir schwierige Versicherungskonzepte verstehen und Antworten zu unseren Fragen und Anliegen erhalten.

Erklärvideos sind ein ideales Mittel, um komplexe Sachverhalte kurz und auf verständliche Weise darzustellen. Mit einer leichten und spielerischen Umsetzung kann wirklich jedes Produkt und jede Dienstleistung einfach erklärt werden!

Gerade Versicherungsunternehmen setzen heutzutage auf audiovisuelle Präsentationen. Mit einem Erklärvideo lassen sich verschiedene Prozesse am effektivsten an die Zielgruppe vermitteln. So überzeugen Sie langfristig Ihre Kunden!

Wann lohnen sich Erklärvideos für Versicherungen?

Erklärvideos lohnen sich bei fast allen Versicherungen. Besonders erklärungsbedürftige Optionen wie die private Krankenversicherung, eine Zusatzversicherung, neue Tarife, Altersvorsorge oder der Rechtsschutz werden häufig in Erklärfilmen näher erläutert.

Für Versicherungs-Neulinge kann die Anzahl an Versicherungsunternehmen und Optionen überfordernd sein. Sie haben sich möglicherweise noch nie mit bestimmten Versicherungen beschäftigt und sind unentschlossen, ob es sich lohnen würde, einen Vertrag abzuschließen. Durch verständliche, kurze Erklärvideos heben Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab und binden potenzielle Kunden langfristig.

In einem Erklärvideo können Sie alle Funktionen Ihrer Versicherung, die Abläufe und Vorteile für Ihre Kunden mit bildlichen Beispielen und einer charmanten Erzählweise darstellen. Fügen Sie Beispiele ein, mit denen sich der Zuschauer identifizieren kann und sichern Sie sich so sein Vertrauen.

Erklärvideo-Versicherungen

Weitere Infos:
» Blogartikel: Wie ist ein Erklärvideo aufgebaut?

Wo werden Erklärvideos für Versicherungen veröffentlicht?

Viele Versicherungsunternehmen entscheiden sich dazu, ihre Erklärvideos in ihre Website einzubauen. Denn sobald sich Interessenten über eine bestimmte Versicherung informieren möchten, suchen sie nach weiteren Informationen auf den jeweiligen Websites. Vermeiden Sie, dass Kunden sich durch unübersichtliche und komplizierte Texte kämpfen müssen und bieten Sie mit Ihrem persönlichen Erklärvideo den besten Service.

So können Sie alle Vorteile auf einen Blick, kurz verpackt spielerisch darstellen lassen und die Besucher länger auf Ihrer Website verweilen lassen. Dies kann sich positiv auf Ihr Google-Ranking bei der Suchmaschinenoptimierung auswirken. Was der Kunde als hilfreich empfindet, wird von Suchmaschinen gut bewertet und anderen Usern vorgeschlagen.

Für Versicherungen, die sehr viele unterschiedliche Optionen haben, lohnt es sich, mehrere Videos zu den verschiedenen Service-Angeboten anzubieten. Das bleibt dem Kunden im Gedächtnis und verhilft ihm, einen Überblick über die Leistungen zu behalten.

Weitere Infos:
» Blogartikel: In 5 Schritten zum perfekten Erklärvideo-Anbieter

Erklärvideos statt Text: Die Vorteile

Anders als im Text, lassen sich in Erklärvideos die Beispielsituationen besser darstellen. Anhand einer überzeugenden bildnerischen Darstellung und dem passenden Sprechtext, kann der Zuschauer die Situation besser nachvollziehen und sich mit den Charakteren identifizieren. Dies ist gerade bei Versicherungen wichtig, da so durch bekannte Problem-Situationen Emotionen bei den Kunden hervorgerufen werden.

Ein Text wird zudem häufig überflogen sodass hilfreiche Informationen untergehen können. Mithilfe eines Erklärvideos erreichen Sie die volle Aufmerksamkeit des Zuschauers und vermeiden es, dass offene Fragen bleiben. In weniger als 2 Minuten ist Ihr Kunde bestens informiert.

Animierte Erklärvideos sind bei den Zuschauern auch deshalb besonders beliebt, da sie unterhaltsam und gleichzeitig informativ sind. Die Handlungen lassen sich gut verfolgen und eingefügte Statistiken und Grafiken besser verstehen.