Erklärvideo Zielgruppe

Erklärvideos haben einen ganz erheblichen Vorteil: Sie können durch den Video Einsatz wirklich jede Zielgruppe erreichen. Inhalte werden durch vielseitige und Illustrationen vereinfacht dargestellt und sind somit für Menschen jeden Alters, Herkunft verständlich – und dabei sogar barrierefrei. Die Informationen werden schließlich in bildhafter, als auch in hörbarer Form vermittelt. Die Videoproduktion ist also so gestaltet, dass Sachverhalte selbst ohne Sprecher begreiflich sind.

Ein weiterer Erklärvideo Vorteil ist die logische Aneinanderreihung der Informationen. Durch Schritt-für-Schritt Erklärungen ersetzen Erklärvideos etwa Bedienungsanleitungen. Durch diese einfache Struktur können Zuschauer dem Video leicht folgen und das gelernte direkt anwenden, ohne lange zu recherchieren.

Ob Sie mit Ihrer bestehenden Zielgruppe kommunizieren oder mit potenziellen Kunden – durch die anschaulichen Illustrationen und die verständliche Informationsvermittlung kann Ihre anvisierte Zielgruppe die Inhalte ohne spezifische Vorkenntnisse verstehen.

Mehr Reichweite durch Erklärvideos: So einfach erreichen Sie eine neue Zielgruppe!

Erklärvideos fallen auf! Sie sind meist farbenfroh gestaltet, die Inhalte sind oft humorvoll aufbereitet und generell erzeugen Videos eine größere Aufmerksamkeit, als einfache Texte und Bilder. In Unternehmen können Sie das Erklärvideo etwa im Intranet einbinden und somit etwa Produkteinführungen erklären und Unsicherheiten der Mitarbeiter umgehen. Insbesondere wenn Sie etwa Bedienungsanleitungen oder Innovationen anschaulich erklären, ist die Bereitschaft der Zielgruppe das Video zu schauen höher, als die Anleitung bis zum Ende durchzulesen. Stellen Sie das Video dauerhaft zur Verfügung und gewährleisten Sie Ihrer Zielgruppe, das Erklärvideo mehrmals abrufen zu können.

Auch extern können Sie durch das Erklärvideo Zielgruppen erschließen und somit Ihren Kundenstamm erweitern. Auf Social Media oder der Website lassen sich die Erklärvideos einbinden und sorgen dafür, dass sich neue Zielgruppen lange und intensiv mit Ihrem Unternehmen und Ihren Angeboten auseinandersetzen. Das hat zur Folge, dass die Verweildauer steigt, Sie Ihr Suchmaschinen Ranking optimieren können und im Bestfall Leads generieren – als Interessenten direkt in Kunden umwandeln.

Ein Erklärvideo, in dem die Anwendung eines Qualitätsmanagement-Tools erklärt wird.

Die optimale Erklärvideo-Länge für jede Zielgruppe

Damit Ihre Zielgruppe nicht abschaltet und das Erklärvideo mit voller Aufmerksamkeit bis zum Ende schaut, sollten Sie auf eine passende Erklärvideo Länge achten. Dabei variiert die perfekte Filmlänge je nach Plattform, auf der Sie Ihr Video ausspielen wollen. Eine pauschale Angabe der perfekten Videolänge gibt es nicht, doch dauern Erklärvideos in der Regel nicht länger als zwei Minuten, da die Zielgruppe etwa auf Instagram oder Facebook schnell abspringt. Um alle Informationen in möglichst kurzer Zeit zu vermitteln, werden die Inhalte in der Konzeption strukturiert und ein eindrucksvolles Storytelling erarbeitet. Somit wird ein hochwertiger Content garantiert, der bei Ihrer Zielgruppe gut ankommt.

Wollen Sie Ihre Mitarbeiter, also eine interne Zielgruppe ansprechen? Erklärvideo Produktionen eignen sich auch für die interne Unternehmenskommunikation, um etwa das Change Mangement, oder auch Veränderungsmanagement genannt, zu unterstützen. Damit Ihre Belegschaft alle Inhalte Ihrer Produktion aufnimmt, sollten Sie auch hier die Videolänge möglichst kurz halten. Tipp: Veröffentlichen Sie mehrere kurze Videos, statt einem langen!

Ein Erklärvideo können Sie in nahezu jeder Branche einsetzen, um Ihre Zielgruppe zielgerecht anzusprechen – wie anhand dieser bildhaften Umgebungs-Beispiele erkennbar wird:

Erklärvideo Zielgruppe im Online Shopping

Erklärvideo Zielgruppe im Online Shopping

Erklärvideo Zielgruppe im öffentlichen Nahverkehr

Erklärvideo Zielgruppe im öffentlichen Nahverkehr

Erklärvideo Zielgruppe einer Arztpraxis

Erklärvideo Zielgruppe aus der Medizin und Pharmabranche.

Erklärvideo Zielgruppe der Industrie

Erklärvideo Zielgruppe der Industrie

Ihre Zielgruppe sind (potenzielle) Mitarbeiter? Sie wollen die besten Führungskräfte auch weiterhin digital erreichen und Ihre Alleinstellungsmerkmale herausstellen? Erhalten Sie weitere Informationen in unserem Blogbeitrag „Unternehmenskommunikation auf LinkedIn“.

Wie Ihre Zielgruppe Ihre neusten Erklärvideos findet

Das Erklärvideo wird nur dann von der Zielgruppe gesehen, wenn es perfekt beworben wird. Daher sollte auch ein Video-Titel mit relevanten Keywords versehen, die aktuell gut ranken. In einem Ranking, zu Deutsch Rangfolge, werden die Wörter, die auf Google am häufigsten gesucht werden, eingeordnet. Diese Wörter können Sie in Ihren Erklärvideo Beschreibungstexten unter Berücksichtigung der SEO-Maßnahmen einpflegen und somit Ihr Video so optimieren, dass es Ihre Zielgruppe bei einer Suchanfrage direkt findet.

Zudem lohnt es sich, das Potenzial des Video Marketings voll auszuschöpfen und das Erklärvideo auf vielen verschiedenen Kanälen zu veröffentlichen. Gerade auf Ihrer Website oder auf sämtlichen Social Media Plattformen können Sie durch Ihr Erklärvideo neue Zielgruppen und Abonnenten erschließen. Eine wichtige und erfolgsversprechende Marketingstrategie hierbei ist die Verwendung von Hashtags. Mit diesem Hashtag (#) können Sie Ihren Erklärvideo Beitrag thematisch eingrenzen. Sucht Ihre Zielgruppe daraufhin auf der Instagram-Plattform nach dem #erklaervideo, findet sie auch Ihr neustes Video direkt.

Tipp: Eine immer gängigere Praxis, um vor allem die junge Zielgruppe zu erreichen und die Interaktion mit Ihrer Marke zu steigern, ist, zusätzlich zum Erklärvideo Marketing, die Implementierung von Kampagnen und zugehörigen Hashtag-Challenges. Unternehmen aus der Industrie konnten mit dieser Maßnahme bereits einen Zuwachs Ihrer Zielgruppe und des Imagegewinns verzeichnen.