Erklärvideo Themen

Ob auf Englisch oder Deutsch, für die Forschung oder IndustrieErklärvideo Anbieter helfen, Ihre Themen zielführend an eine relevante Zielgruppe zu vermitteln.

Erklärvideo Produktionen machen komplexe Produkte, Services, Anwendungen oder andere Inhalte anschaulich, interessant und vor allem leicht verständlich. Mit Hilfe dieses Kommunikationsinstruments können Themen aus allen Branchen einer relevanten Zielgruppe einfach und zielführend kommuniziert werden. Schließlich bevorzugen Menschen Videos anstelle von ausführlichen Texten. Außerdem gelingt es erfahrenen Erklärvideo Anbietern, wesentlich mehr Informationen mittels einer maßgeschneiderten Videoproduktion zu vermitteln – ohne, dass der Zuschauer überfordert wird oder das Video abschaltet.

Zudem sind Videos ideale Medien zum Lernen an Schulen oder für die Vermittlung von Fachwissen an Mitarbeiter. Da Erklärfilme sehr aufmerksamkeitsstark sind, können Unternehmen schließlich das Interesse von Personen auf sich ziehen und Zuschauer dazu ermutigen, sich Ihren Themengebieten anzunehmen und weiter zu informieren. Bevor Sie allerdings ein Erklärfilm erstellen lassen, sollten Sie Ihre Themengebiete eingrenzen und sich überlegen, welche Art von Erklärvideo Sie produzieren lassen wollen. Und falls Sie sich fragen, welche Arten von Tutorials es gibt, bzw. welche Arten von Erklärvideos, können Sie zwischen Screencasts, Animationen, oder Realfilm Produktionen wie etwa Interviews und Schritt-für-Schritt Anleitungen unterscheiden. Ihre Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Welche Themen eignen sich für ein Erklärvideo?

Kurz gesagt: Eine Beschränkung der Themata für Erklärvideos gibt es nicht. Ein Erklärvideo für Themen wie Funktions- und Produktbeschreibungen, Ratgeber oder Anwendungsunterstützungen bei komplexen Produkten wird häufiger erstellt. Doch die Bedeutung von Erklärvideos greift in viel mehr Bereichen, da diese Videoform praktisch überall zum Einsatz kommen kann. Wichtig ist nicht das Thema an sich, sondern der Kontext des Themas zu Ihrer Botschaft, die Sie mit dem Video vermitteln möchten und die professionelle Umsetzung.

Damit ein Erklärvideo wirklich Sinn macht und bei der Zielgruppe ankommt, sollte es dennoch einen unverkennbaren Mehrwert aufweisen. Das ist vor allem in Bereichen gegeben, in denen ein Produkt oder eine Dienstleistung nicht selbsterklärend sind. Sie können beim Erklärvideo alle Themen aufgreifen und damit neue Kunden, mehr Traffic und hohe Aufmerksamkeit erzielen. Wichtig ist nicht das Thema, sondern die Lösung und die Botschaft, mit der Sie die Zuschauer begeistern möchten. 

Erklärvideo zum Thema Notstrom

Erklärvideo zum Thema KNOBOX Paketbox

Erklärvideo zum Thema majime Gesundheits-App

Erklärvideo zu den Themen E-Mobilität und smarte Technologien

Von welchen Erklärvideo Themen profitieren Unternehmen?

Je schwieriger ein Thema ist, umso vorteilhafter ist ein Erklärvideo. Themata mit besonderer Komplexität sind dafür prädestiniert, ausführlich erläutert und am praktischen Beispiel erklärt zu werden. Keine Gebrauchsanweisung, keine Produktbeschreibung und keine Anwendungserläuterung in schriftlicher Form erzeugt den Effekt, den Sie mit einem Video erzielen können.

Wichtig ist dabei, dass Sie dem erklärten Thema in der audiovisuellen Darstellung die Komplexität nehmen. Der Zuschauer erkennt sich im Protagonisten wieder und sieht das Problem, das dargestellt wird, als sein eigenes Problem an. Langsam wird er zur Lösung geleitet, die dann den „Aha!“-Effekt erzeugt und dem Betrachter zeigt, warum ihm das Produkt oder die Dienstleistung einen Vorteil verschafft. Es gibt kein Thema, das Sie nicht per Video erklären und bildlich veranschaulichen können.

Erklärvideo Themen

Welche Erklärvideo Themen funktionieren für welche Branche?

In der heutigen Zeit sind viele Dinge so enorm komplex, dass das Verständnis nicht automatisch und bei jedermann vorherrscht. Genau an diesem Punkt ist ein Erklärvideo praktisch, da es für Transparenz sorgt und zeigt, wie etwas funktioniert oder wie man etwas macht. Der Vorteil der bewegten Bilder ist ein Stilmittel des digitalen Zeitalters, in dem Sie keine ausführlichen Bedienungsanleitungen oder Produkterläuterungen verfassen möchten.

Entwickeln Sie eine Story, setzen Sie einen Protagonisten ein oder erschaffen eine Animation, in der Sie die Problemlösung Schritt für Schritt erläutern. Das funktioniert in der Lebensmittelbranche, in der Technikbranche, im Marketing und in vielen weiteren Bereichen gleichermaßen. Je funktionsreicher und komplexer etwas ist, umso mehr vereinfacht es sich, wenn Sie für die Erklärung ein Video nutzen.

Themen für Erklärvideos gibt es viele. In diesem Beispiel geht es um die Einführung eines neuen Bioabfallsystems.

Welche Erklärvideo Themen steigern den Traffic?

Wichtig ist, dass Sie sich bei der Veröffentlichung eines Erklärvideos in dem Themenbereich bewegen, den Sie bewerben möchten und in dem Sie kernkompetent sind. Denn ein hochwertiges, verständliches und alle Fragen beantwortendes Video ist das A und O für Ihren Erfolg mit dieser Strategie. Das Thema ist Nebensache, die professionelle Umsetzung hingegen der Schlüssel für mehr Traffic!

Erklärvideos funktionieren am besten, wenn sie eine klare Botschaft vermitteln, an deren Anfang das Problem möglichst emotional dargestellt wird. Wichtig ist eine Story, die einen konkreten Handlungsstrang aufweist und die in der richtigen Reihenfolge dargestellt wird. Das Problem steht am Anfang. Dann folgt der Lösungsvorschlag, der zum Abschluss bei einem Erklärvideo in allen Themen die Lösung des Problems verdeutlicht. Nun kommt die CTA und damit die Aufforderung an den Kunden, sich für Ihr Produkt zu entscheiden und damit sein Problem zu lösen.

Während Sie sich bei allen Erklärvideo Themen innerhalb der Story von höchstens 120 Sekunden nur subtil über den Vorteil Ihrer Lösung äußern, sind Sie beim CTA dazu angehalten, den Betrachter auf Ihre Seite zu ziehen und ihm Ihr Produkt (oder Ihre Dienstleistung) als optimale Lösungsmöglichkeit zu empfehlen.